In Beginn zurückkehren

Quanten Geometrie der Raumzeit

Tetra dimensionalen Modell der Quantum Relativity

Autor: © Rafael Javier Martínez Olmo

E- mail: Rafael@gravityquantum.com

Vigo

 Spanien

Vigo, Domingo, Septiembre 16, 2012

Philosophische Prologue .

Der Zweck dieser Arbeit ist die Vereinheitlichung der Allgemeinen Relativitätstheorie und der Quantenmechanik , indem die Zufälligkeit in der zweiten.

Der Grund , warum es unmöglich gewesen, so weit diese Vereinheitlichung zu erreichen, ist dass das Ziehen eines Fehlers in das Wesen der Logik.

Kein physisches Objekt können zwei sich gegenseitig ausschließende Eigenschaften gleichzeitig haben , wie existieren und nicht existieren , werden von kontinuierlichen und diskreten , zufällig sein , aber deterministisch.

Dieser Bug trat durch den Prozess der Abstraktion , was zu niedrigeren dimensionale geometrische Objekte , auf die sie physischer Natur , dh , vier, drei Raumdimensionen und einer Zeitdimension ist .

Ich beziehe mich auf mathematische Konzepte als einen Punkt von Null Dimension Linie (eindimensional) und Karte (Dimension zwei). Genau wie die beiden Konzepte : mathematische und physikalische Null, was im Grunde verschieden sind.

Während der Mathematik wegen ihrer abstrakten Natur, sind fast immun gegen diesen Fehler nicht so mit der Naturphilosophie oder Physik , wie sein Charakter , mit den Gesetzen des Universums zu beschreiben und legt sie dagegen experimental (Messung).

Dieses Versagen ist in der zweideutigen Nummer math -Konzept , wenn die Physik angewandt.

Der Begriff " Punkt ist rätselhaft. Da das Auto scheint zu zwei exklusiven Eigenschaften und gleichzeitig haben , die Existenz und Nichtexistenz.

Es ist nicht möglich, von der physischen Objekt, das existiert und glaube es zwar , aber das Konzept der mathematischen Punkt size = 0, präsentiert Angewandte Physik dieses scheinbare Paradoxon :

Der Punkt gibtWeil es eine exakte Position und in jedem realen Bezugssystem temporären Speicherplatz , der von seinen vier Koordinaten im Raum-Zeit bestimmt wird.

Der Punkt ist nicht vorhandenWeil es keine Dimensionen (Dimension = 0). Keine hohen , nicht lang, nicht breit, und es in der Zeit.

Diese Inkonsequenz ist subtil . Wir kennen seine Folgen seit 2600 Jahren , aber ihre Herkunft, warum immer unbemerkt. Historisch gesehen hat es uns vorgestellt dreimal. Immer unter den Begriff der Kontinuität versteckt.

Das erste Mal eine Inkonsistenz ist in den vier Trugschlüsse des Zenon von Elea, vor 2600 Jahren und deren Logik perfekt ist, geschlossen und überzeugend.

Diese Täuschungen waren die lokalen Philosophen in Athen vorgestellt. Vielleicht vor Sokrates selbst , weiß, dass Aristoteles und Plato etwas später , waren sehr wohl der Rede von Zeno gemacht . Um das Thema zu verfolgen .

Das zweite Mal erschien er wieder den Widerspruch , ist die Erfindung der Infinitesimalrechnung . Damals waren viele Intellektuelle gegen die Logik dieser Theorie , denn es gibt keinen Weg , um die Bewegung oder den angeschlossenen Variablen , Geschwindigkeit und Beschleunigung in Bezug auf die Null- dimensionale Punkte erklären.

Der mathematische Punkt hat einen weiteren Punkt zum nächsten oder vorherigen werden. Es ist sinnlos, zweiten, fünften ,...,

Weder der vorletzten oder vor dieser einen, ...

Da die Menge der reellen Zahlen (R) Ist das nicht eine Ordnungszahl mit seinen Elementen verbunden. Trotz des Seins ein komplett bestellt , keine Ordnung.

Dieser Widerspruch ist innerhalb der Infinitesimalrechnung , ist implizit in den mathematischen Inkonsistenz der Nummer (dimensionale = Null), die das mathematische Kontinuum aufgebaut ist (R.) Aber wie die Berechnung funktioniert und arbeitet , und den subtilen Widerspruch entdeckt wurde, die gegensätzlichen Auffassungen musste widerwillig schweigt.

Mit diesem trat die Bewegung und die damit verbundenen Mengen , Geschwindigkeit und Beschleunigung des Vereins der Ungereimtheiten , dann : die Menge der reellen Zahlen (R) Stetig ist (per Definition) , sondern der Infinitesimalrechnung kann nicht mathematisch in Form von Punkten bewiesen werden (Dimension = 0), nur sie kann mathematisch in Form von Intervallen dargestellt werden (e > 0, size = 1).

Das dritte Mal war die Inkonsequenz erschien in der Geburtsstunde der Quantenmechanik (Heisenbergsche Unschärferelation).

Die Realität des Begriffs inkohärenten Punkt, wieder unbemerkt und zerbrach in zwei Physik, Einführung Zufälligkeit in der Quantenwelt .

Seitdem das Universum hat sowohl zwei sich gegenseitig ausschließende Eigenschaften: es ist zufällig und ist kausal abhängig von der Größe des Objekts untersuchen wir Natur sind, zufällige , wenn es um den Mikrokosmos gehört und bestimmt, ob das Objekt zum Makrokosmos gehört.

 Physikalische Vorwort .

Das Universum und alle Inhalte sind vier Dimensionen .

Space -Time hat vier Dimensionen .

Das Universum, so weit wir wissen, experimentell , hat auch vier Dimensionen .

Das Subjekt hat immer drei -dimensionalen Raum (Volumen) und in der Zeit existiert , und Energie ist immer ein Volumen von Raum und Zeit existiert , dann haben beide vier Dimensionen .

Der perfekte Platz, im Sinne der fehlenden Materie und Energie, existiert nicht. Es gibt keinen Weg, um die Schwere eines " Volumen der Raum-Zeit zu isolieren. "

Die relative Vakuum, dh , dass zumindest die Schwerkraft enthält , hat daher auch vier Dimensionen .

Es gibt kein physikalisches Beispiel (das heißt, dass gemessen werden können) Objekt in unserem Universum , mit einer Anzahl von verschiedenen Dimensionen von vier .

Nach Euklid ist es möglich zu bauen, indem sie einfach , geometrische Objekte unterschiedlicher Dimension aus , dass der Bauelemente .

Wenn in der Natur gibt es nur vier -dimensionale Elemente, die kleinen und unteilbarer Bestandteil unseres Universums müssen vier Dimensionen haben . Das ist eine Band , die Veränderungen über die Zeit .

Es gibt keine Objekte in der Natur in weniger als vier Dimensionen , nur in der platonischen Welt der Ideen gibt es als mathematische Abstraktionen.

Zur Berechnung des Wertes der Volumen-Zeit niedrigsten Wert verwenden Sie die fundamentalen Konstanten der Natur , C, H und G , ähnlich wie kam Max Planck vor einem Jahrhundert .

Die für einen Volumen-Zeit , also eine Einheit des Volumens in einer Einheit zu kombinieren sucht . Dies kann mit der Kombination von Naturkonstanten , die ebenfalls einzigartig ist geschehen:

G·h·c-2= 4,920 551 532 644 910,10-55 cm3· sc -1

CGS - System (Zentimeter, Gramm, Sekunde)

Wie wir wissen, das Universum isotrop ist , dh er hat keine bevorzugte Raumrichtungen , dargestellt in jeder Richtung das gleiche Aussehen und Eigenschaften.

Die Unterscheidungen machen wir zwischen Länge , Breite und Höhe sind lediglich semantische , da wir mit ihren Namen teilen können und werden weiterhin die gleichen physikalischen Realität entsprechen .

Wenn wir die Idee von Isotropie elementaren und armseligen Objekt des Universums verbinden , kann dies nur sein , natürlich, eine Kugel.

Wie eine Kugel ist einfach , um den Radius zu berechnen : Lmo = 4,897 506 921 037 260E-19 cm Abstand zu vernachlässigen ist und jede Entfernung ist gleich dem Produkt aus Lmo für eine natürliche Zahl (N.)

Dieser Abstand wird bei der Lichtgeschwindigkeit reiste , Tmo = 1,633 632 464 842 480 E-29 Sekunden. Dies ist die infinitesimalen Zeitintervall , und eine Messung der Zeit ist gleich dem Produkt aus Tmo durch eine natürliche Zahl (N.)

Da der Abstand sehr klein ist, kann es zu einer Wellenlänge kürzer als Lmo , 4,897 506 921 037 260E-19 Zoll sein.

Da die winzigen Wellenlänge ist der höchste Wert der Energie :

Emo = 253,177 660 585 902 TeV .

Jede Wellenlänge ist gleich dem Produkt aus Lmo für eine natürliche Zahl (N. )

Außerdem ist der Wert einer Menge von Energie gleich zu teilen Emo für eine natürliche Zahl (N)

Auf der Äquivalenz von Masse und Energie der Theorie von Einstein E = m • c2 Wir müssen nur eine Division durch c2 um den Wert der winzige Elementarteilchen Masse erhalten:

Mmo = 4,512 946 783 762 060 E-19 Gramm

und jede Menge Masse ist gleich dem Produkt aus einer Reihe Mmo Natural (N.)

Die höchste Menge an Energie 253,177 TeV. Es ist nur zwei Größenordnungen von der vorherigen Teilchenbeschleunigern Quantengeometrie hat wahrscheinlich schon fotografiert worden, hat aber verschwunden unter den Milliarden von Ereignissen und Daten in den Experimenten dieser großen Beschleunigern erreicht unbemerkt.

Zum ersten Mal, Quantengravitation durch experimentelle Physiker angesehen werden, insbesondere die derzeit am CERN (LHC), das diejenigen, die bestimmen, ob die Vorhersagen dieser Arbeit im Einvernehmen mit der Natur oder falsch sind möglicherweise sind .

Planck der Quantenniveaus von Energie

Energieniveau Energie in TeV. Energieniveau Energie in TeV. Energieniveau Energie in TeV. Energieniveau Energie in TeV.
1 253,177660585902 26 9,73760233 51 4,964267855 76 3,331285008
2 126,588830292951 27 9,376950392 52 4,868801165 77 3,288021566
3 84,392553528634 28 9,042059307 53 4,776936992 78 3,245867443
4 63,294415146476 29 8,730264158 54 4,688475196 79 3,204780514
5 50,635532117180 30 8,439255353 55 4,603230192 80 3,164720757
6 42,196276764317 31 8,167021309 56 4,521029653 81 3,125650131
7 36,168237226557 32 7,911801893 57 4,441713344 82 3,087532446
8 31,647207573238 33 7,672050321 58 4,365132079 83 3,05033326
9 28,130851176211 34 7,446401782 59 4,29114679 84 3,014019769
10 25,317766058590 35 7,233647445 60 4,219627676 85 2,978560713
11 23,016150962355 36 7,032712794 61 4,150453452 86 2,943926286
12 21,098138382159 37 6,842639475 62 4,083510655 87 2,910088053
13 19,475204660454 38 6,662570015 63 4,018693025 88 2,87701887
14 18,084118613279 39 6,491734887 64 3,955900947 89 2,844692816
15 16,878510705727 40 6,329441515 65 3,895040932 90 2,813085118
16 15,823603786619 41 6,175064892 66 3,83602516 91 2,782172094
17 14,892803563877 42 6,028039538 67 3,778771054 92 2,751931093
18 14,065425588106 43 5,887852572 68 3,723200891 93 2,722340436
19 13,325140030837 44 5,754037741 69 3,669241458 94 2,693379368
20 12,658883029295 45 5,626170235 70 3,616823723 95 2,665028006
21 12,056079075519 46 5,503862187 71 3,565882543 96 2,637267298
22 11,508075481177 47 5,386758736 72 3,516356397 97 2,610078975
23 11,007724373300 48 5,274534596 73 3,468187131 98 2,583445516
24 10,549069191079 49 5,166891032 74 3,421319738 99 2,557350107
25 10,127106423436 50 5,063553212 75 3,375702141 100 2,531776606

Das erste Hundert Niveaus der Energie, vorausgesagt durch das Modell, in Farbenenergieniveaus entdeckt am LHC (CERN). Maximum 7 TeV (Phase 1) und 14 TeV ( Phase 2).

BeBemerken Sie, wie die Energieniveaus einander als die Anzahl (Nummer) von Energieniveau-Zunahmen(-Steigerungen) näher(enger) sind. Wir können sehen, dass es 21 Niveaus der Energie im Rahmen 3 TeV (vom Niveau 64 bis 84 in blau) und nur einem Niveau von 13 TeV (19 in rot), gemäß dem obengenannten, diesen diskreten Niveaus der Energie gibt (wenn wir nach ihnen suchen), wird offensichtlicher in der zweiten Phase (gelbe Niveaus) werden. Ich schlage die Suche des Niveaus 19 vor, weil es das einzige Niveau ist, das im Status von 13 TeV besteht. Diese Niveaus sind so den Energieniveaus in unserem täglichen Leben nah, dass sie nicht feststellbar sind und sie scheinen die Kontinuität zu haben, die echte(wirkliche) Anzahlen(Nummern) idealisieren. Erinnern Sie sich, dass diese Energien von Quant-Elementarereignissen sind.

Dieses Verfahren wurde vom Max-Planck- Dimensional gegründet, um die absolute Einheiten der Natur zu bestimmen, weil sie von der universellen Konstanten abgeleitet werden , von denen jede in ihrem eigenen Einheiten ausgedrückt ist Dimensional , zum Beispiel die Geschwindigkeit des Lichts wird durch eine Länge geteilt Zeit.

Max Planck als vor einem Jahrhundert , die Länge, Masse , Zeit, elektrische Last und Temperatur als Schlüsselelemente , um die Natur zu beschreiben, und auch mit C, H , G, Coulomb -Konstante und die ständige Boltzmann, sind die letzteren beiden Konstanten in dieser Arbeit nicht verwendet , da unnötige oder nicht exenciales zur elementaren Geometrie (nicht teilbar) Raum-Zeit zu beschreiben.

Die Differenz zwischen dem Max-Planck- dimensionalen Verfahren , mit der Einrichtung in dieser Arbeit ist die Antwort auf "Was sind elementare Größen ? "Für diese waren die Länge Planck- Masse und Zeit .

Das ist es durchaus strittige Frage , im Gegensatz zu den derzeit akzeptierten Vorstellung, dass auch in den folgenden Absatz widerspiegelt:

" Das System misst einige der grundlegenden Werte des Weltalls : Zeit, Länge, Masse, elektrische Ladung und Temperatur. Planck -Einheiten werden häufig genannt (im Scherz) von den Physikern als " Einheiten von Gott. " Dadurch werden alle Willkür anthropozentrisch System von Einheiten . "

Auszug aus Wikipedia, Planck -Einheiten .

Diese Arbeit ist als eine Größe angesehen elementarEin Volumen von vierdimensionalen Raumzeit, winzig und unteilbar. Mit eindimensionale Formel winzige Mengen berechnet werden und der Obersten Quantengeometrie .

 Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen beiden Methoden.

Max-Planck-

Dieser Arbeit

Dimensional

Formeln

Werte

(System c , g en)

Dimensional

Formel

Werte

(System c , g, n)

= 5,39121 × 10-44 Sekunden

>>T = 1,63363 x 10-29 Sekunden

= 1,61624 × 10-33 Zentimeter

>> l = 4,89750 x 10-19 Zentimeter

= 2,17645 × 10-5 Gramm

>>m = 4,51294 x 10-19 Gramm

Die Größen von Max -Planck- Länge und der Zeit berechnet werden, sind extrem klein und beinhalten Mengen von Energie unzugänglich für unsere Technologie. Die Kosten für den Bau überquellenden Phantasie nötig , dies alles ohne die Eingabe seiner Größe , dass sein kosmischen würde .

Einer Wellenlänge von etwa 10E- 33 cm entspricht einer Energie von 3,89626 E +11 TeV ungefähr eine Trillion (10E +12) -fache der maximalen Energie von aktuellen Teilchenbeschleuniger . Im Gegensatz dazu ist die Planck- Masse groß, vergleichbar mit der Masse eines Bakteriums 2,17645 E-5 gr und damit zugänglich für Experimente haben jedoch keine Korrelation zwischen dem Wert und alle Quantum experimentelle Tatsache gefunden.

Es scheint , dass die Einheiten von Planck jede physikalische Bedeutung haben.

Im Gegensatz dazu die Größen in dieser Arbeit berechnet werden auf der richtigen Spur sein und werden derzeit experimentell mit dem CERN -Teilchenbeschleuniger (LHC) wird in Kürze verfügbar sein , die überprüfbar , wenn Sie fertig sind Reparatur-und auszurichten.

Die höchste Menge an Energie 253, 177 TeV. Es ist nur zwei Größenordnungen von der vorherigen Teilchenbeschleunigern Quantengeometrie hat wahrscheinlich schon fotografiert worden , hat aber verschwunden unter den Milliarden von Ereignissen und Daten in den Experimenten dieser großen Teilchenbeschleunigern gewonnenen unbemerkt.

Zum ersten Mal , Quantengravitation durch experimentelle Physiker angesehen werden, insbesondere die derzeit am CERN (LHC) , die die einzigen, die bestimmen, ob die Vorhersagen dieser Arbeit im Einklang mit der Natur oder falsch sind konnten, sind .

Ausschnitt .

Wenn wir die Differenzialrechnung als eine physikalische Theorie (Realität) . Nicht als ein mathematisches Modell , das uns dazu bringt , es endlos , aber ohne es zu erreichen. Mit dem mythologischen Menge der reellen Zahlen (R.) Wir sehen es als logische Art und Weise , dass die elementare Natur und Umfang der Geometrie der Raum-Zeit " , deren Grundkomponenten , in dem Sinne, zeigt, ohne Teile sind Bände in der Zeit (VT) in vier Dimensionen (D4) , infinitesimale (und > 0) Topologie und Kurve (p. )

Diese Route auf der Differentialrechnung beruht, ist die Geometrie der Quantenwelt . Das Papier legt die Grundlagen und theoretische Grundlagen der Straße , die die experimentellen Ergebnisse der Quantenmechanik mit der Allgemeinen Relativitätstheorie vereint , von den verborgenen Variablen (Op), räumlichen Krümmung der elementaren Ereignisse) .

Das relationale Modell ist unabhängig von Fonds (Quantum Relativity), wo sowohl die Allgemeine Relativitätstheorie und die Quantenmechanik modifiziert werden , die erste ist in einer dynamischen radialen elliptische Geometrie (materialisierte D = 4). Die zweite ist die Einführung abgeschlossen Kausalität, anstelle der statistischen Behandlung ( casual, zufällig) durch eine geometrische Behandlung (kausal, deterministisch ).

Quantengeometrie gibt eine kausale Erklärung der Quantenmechanik , zur Schaffung einer Zwei-Wege- Verbindung zwischen der Statistik und den geometrischen Grundformen (ohne Teile) der " Raumzeit " , die die Quanten- Ereignis enthält. Außerdem bestimmen die Geometrie und die Metrik der Natur in seiner elementaren Ebene , unerheblich oder unteilbar , unter Angabe der Modell Quantum Relativitätstheorie.

Versuche zur Vereinheitlichung der beiden Theorien , sie sind immer durch die Erscheinung des Unendlichen versagt. Der Ursprung dieser Unsicherheiten ist eine Fehlinterpretation von "Calculus ". Ergebnis der Fehler zum Ausdruck , die Kontinuität auf Null -dimensionale Punkte (Basis D = 0; R.)

Die Menge der reellen Zahlen (R) haben es uns zum Zeitpunkt stellen die physische Realität zu unserem Maßstab , sondern sinkt , eindeutig zu konfrontieren die Beschreibung der elementaren Natur des " Raum-Zeit " kann nur im Hinblick auf die elementaren beschrieben werden (unteilbar), für vier -dimensionalen geometrischen Objekten Volumes in Time (VT) und von der Menge der natürlichen Zahlen dargestellt werden:

Dementsprechend ist der Begriff Kontinuum nur im Gegensatz zu diskret, unter den Begriff der mathematischen Punkt (D = 0;R) (Unendliche Teilbarkeit).

Es gibt keine physischen Singularitäten in der Natur, sind das Ergebnis der Verwendung der Menge der reellen Zahlen aus dem Zusammenhang gerissen (Quanten -Ebene) . Sind nur mathematische Singularitäten (Division durch Null), nicht physisch.

Dieses Modell ist endlich, quantitative und prädiktive . Experimentell überprüfbare Energieniveaus zwischen 1 und 8 TeV . Es wird zwingend zu einem niedrigeren Energieniveau auf 253,177 660 TeV . (High Brennwert eines Ereignisses Elemental Quantum ).

 

 

INHALT

I. Aktuelle Situation

II . "Space -time " und Kausalität

III . Der letzte Weg

a. Fundament

b. Das Prinzip der " Raumzeit " infinitesimalen

c. Das Prinzip der "Information zu vernachlässigen "

d. Erste Prognosen

e. Die ersten Berechnungen und Ergebnisse

IV . Die Entwicklung der Quanten- Geometrie

a. Die reellen Zahlen (R)

b. Ein Spaziergang von R bis N . Die Art der Maßnahme

c. Kontinuität

d. Die Sophie Parmenides und Zenon von Elea

e. Was ist los?

f. Die implizite Annahme

g. Die Mehrdeutigkeit des Begriffs " Point "

h. Die Mehrdeutigkeit des Void

i. Die Zweideutigkeit des " Calculus "

V . Die grundlegende Hypothese der Geometrie von Raum-Zeit-

a. Infinitesimalrechnung

b. Inventar

c. Einspruch

VI . Quantum Geometrie - Teil

a. Die grundlegende Geometrie der Natur .

b. Die " Raumzeit " vernachlässigbar 4D Dynamics

VII . Die Quantum - Geometrie Teil II

a. Eine Kurzdarstellung der Quelle Geometry

b. Die Vereinbarkeit mit dem Newton Gravity

c. Änderungen in der "Kalkül"

d. Die Allgemeine Relativitätstheorie (R.G.)

e. Quantenmechanik (M.C. )

VIII . Kosmologische Geometry

Elementare Geometrie und Quantum IX.La

X. Bibliographische Base

I. Die aktuelle Situation

Physics Today ist in zwei , zwei Modelle für die beiden grundlegenden Theorien der alle unsere physikalischen Erkenntnis der Natur geteilt, und beide sind widersprüchlich. Zugegeben die Grundlagen einer von ihnen, bedeutet void zum anderen.

Wir seit 1930 die Theorie der Vereinigung , die zusammen brachte die beiden Theorien der Quantenmechanik (MC) und der Allgemeinen Relativitätstheorie (GR) als besondere Fälle innerhalb des neuen Modells erklärt werden , und dies hat bisher nicht zu erreichen .

Diese Situation ist sehr unbefriedigend, auf der theoretischen Ebene , wo beide Theorien sind widersprüchlich. In der Allgemeinen Relativitätstheorie , Planck -Konstante ist nicht berücksichtigt , Anführungen seiner geringen Größe und damit ihre Bedeutungslosigkeit in die Berechnungen und die Grundlagen der Theorie .

Auf der anderen Seite geht die Quantenmechanik nicht berücksichtigt für die Schwere , argumentiert ähnlich geringe Größe, in diesem Fall die extreme Schwäche des zugehörigen Feldes, das macht es in der Tat nicht nachweisbar bei kleinen Abständen , dh die alle die Phänomenologie in den Experimenten der Quantenmechanik beschrieben manifestiert .

Der wesentliche Unterschied ist, dass für die spezielle und allgemeine Relativitätstheorie, ist die Idee der Kausalität von wesentlicher Bedeutung. Im Gegenteil , nimmt die Quantenmechanik berücksichtigt überhaupt nicht , ja , verkündet der fehlenden Kausalität in der Welt der Quanten , nimmt alles Form an Wahrscheinlichkeit Funktionen auf Veranstaltungen.

Experimentelle Physik ist es gelungen, die Gültigkeit der Allgemeinen Relativitätstheorie zu überprüfen Skalen in der Größenordnung von einem Millimeter , sondern von dort, und wegen ihrer extremen Schwäche wissen wir nichts. Während sich die wissenschaftliche Gemeinschaft tendiert zu dem Schluss , dass die Arbeiterklasse Distanzen in Teilchenbeschleunigern , die Schwerkraft Komponente sollte vernachlässigbar sein und schon gar keine Relevanz für die Quanteneffekte . Erreicht in Teilchenbeschleunigern auf Entfernungen in der Größenordnung von 10E- 16 cm .

Die Situation ist verwirrend , sind beide Theorien voll guter Argumente sind sowohl durch Experimente unterstützt und auch mit erstaunlicher Präzision, aber es ist möglich , dass die beiden wahr sind, weil sie auf grundlegende Konzepte widersprüchlich zu verlassen, oder eine von ihnen oder beide sind falsch

Für Allgemeinen Relativitätstheorie (GR) der " Raumzeit " ist in Bezug auf ihren Inhalt , Materie und Energie (und Einflüsse geprägt ist relational) .

Die " Raumzeit " wird durch die Anwesenheit von Masse und Energie gekrümmt, und sie bewegen sich entlang dieser Kurven . Für die Quantenmechanik (MC) ist nur ein Bezugssystem (absolut oder Newton) und ist von sekundärer Bedeutung , daran erinnern, dass es statistisch ist , und Statistiken Variablen " Raumzeit "sind externe Referenzen , neutralen , nicht- Veranstaltungen. (Kein Einfluss sind oder von ihnen beeinflusst.)

Beide predeción verlieren ihre Macht , wenn eine Änderung der Skala der Entfernungen zwischen Punkt A und Punkt B L oder falsch ist, ist der Abstand Skala verwandt und die Enden der Skala (Null, Unendlich) .

II . "Space -time " und Kausalität

Die " Raumzeit " ist fast immer als ein Szenario oder Bezugssystem , in denen physikalische Phänomene auftreten , und obwohl wir gemessen (zum Vergleich) seit der Antike bis in die Relativitätstheorie , nur wenige hatten gedacht ein Szenario "Relational" , die Einfluss und Macht durch die physikalischen Phänomene es enthält beeinflusst werden.

Die Allgemeine Relativitätstheorie zeigt, dass die " Raumzeit " ist nicht nur eine neutrale Einstellung . Das heißt, ein " Raum-Zeit "ist von allen anderen " Raum-Zeit zu unterscheiden. " Es lehrt uns , daß die Materie Kurven " Raumzeit, während die längere und gebogene , regelt die Bewegung von Materie und Energie .

Hör 'auf, einen neutralen Rahmen , um physikalische Phänomene zu beschreiben. Happens zu einem anderen aktiven Bestandteil der Natur, welche die Masse und Energie, und wiederum beeinflusst werden , wird von ihnen beeinflusst.

Es ist daher davon auszugehen, dass die Geometrie der Raum-Zeit, " die die Quanten- Ereignis enthält die kausale Verantwortung der Quantenphänomene , wenn die Geometrie , in denen sie auftreten wird .

Dieses Modell sollte beschriftet werden, aus der Sicht der Physik, als " verborgene Variablen "," relational "," unabhängige Hintergrund "," deterministisch "und" Quantum "

Für die Leser, diese Begriffe versuchen, in die denkbar einfachste Weise erklären.

1. Hidden variablen Modellen. Wenn die Quantenmechanik durch das Fehlen der Kausalität in der Welt der Quanten schlug dieses eine vollständige Umwälzung in die eigentliche Grundlage der klassischen Physik , wo das Prinzip der Kausalität steht außer Frage gemeint hat jede Wirkung eine Ursache und jede Ursache eine Wirkung erzeugt und nicht physikalisches Experiment war das Gegenteil zu beweisen .

Doch bei Experimenten in der Quantenmechanik die gleichen Ursachen erzeugen unterschiedliche Wirkungen. Das gleiche in der Menge, zum Beispiel 7, und jeder mit einer Wahrscheinlichkeit , die immer dieselbe ist. Nach dem Beispiel , sagen, dass die Ergebnisse in Prozent ausgedrückt : -12% sind der 1. , 2. 18% , 3. -40%, 4 º -8% -3% 5., 6. bis 9. % -10 % 7 .

Wie so oft wie immer das Experiment wiederholen wird 7 verschiedene Ergebnisse , die jeweils von ihnen in den Proportionen oben und mit äußerster Präzision , sagen wir mit einer Variation von 1 zu einer Billion Veranstaltungen 10E +12.

Dies führt uns zu fragen, warum dieser Fehler in dem Gesetz der Kausalität , die die gleiche Ursache , dass immer die gleiche Wirkung , hält sich vorstellen, ein Objekt mit der Hand und sagt freigegeben auftritt, das Objekt immer nach dem Sturz und auch Richtung senkrecht zum Boden[A]. Es kommt immer auf diese Weise , wie unsere tägliche Erfahrung bestätigt.

Nun stell dir vor , dass das obige Beispiel ein Quantum Experiment ist. Beim Loslassen des Objekts wäre in sieben verschiedenen Richtungen fallen, und nur sieben . Wenn wir das Experiment eine große Anzahl von Malen wiederholten , würden wir finden, jeder dieser Richtungen ist im genauen Verhältnis zu den oben beschriebenen wiederholt. Aber bevor Sie das Objekt fallen wird nie wissen, was diese Zeit speziell in denen der sieben Richtungen passieren? Wir wissen nicht, anstatt in Form von Wahrscheinlichkeiten .

Das erste was ich dachte , dass vielleicht das Scheitern der Kausalität, es sollte nicht wegen etwas genommen haben , nennen es "x" ist eine Variable , oder vielleicht mehrere , einmal gefundene (s) würde wissen , dank seines Wertes , Die aus dem Kreis der möglichen Ereignisse eintreten würde und würde die Kausalität zurückzukehren.

Beide Einstein und viele andere suchte und suchte sein könnte , die diesen oder diese "Invisible Variablen " denn es ist wirklich schwer zu akzeptieren , ist wie die zufällige Natur der kleinen und unser Maßstab deterministisch sein , unsere Skala wird eine Summe von Quantenzuständen.

Viel gesucht und nichts gefunden wurde , eins nach dem anderen all die Ideen, durch die Quantenmechanik geklärt , welche alle darauf hin, dass Gott nicht nur spielt Würfel scheint , sollte aber eine komplette Gamblers werden.

Dies war ein Bruch der theoretischen Struktur der Physik, die sich die Physiker glauben, dass die " relativistische Weg " im Umgang mit der Natur des Makrokosmos, und " Quantum Weg " im Umgang mit der Natur des Mikrokosmos.

Obwohl sie völlig gegensätzlich , und einer der beiden , oder vielleicht beides , muss falsch sein , weil die Natur nicht sein können beide sich gegenseitig ausschließen sowohl zufällige und deterministisch.

2. Relational Model . " Mit dem Adjektiv würde ich darauf hinweisen, dass das Modell die Idee der allgemeinen Relativität der " Raumzeit " unterstützt, ist eng mit der Masse und Energie , und umgekehrt , verwandte sich gegenseitig beeinflussen.

3. Model unabhängige Hintergrund. " Mit diesem Ausdruck soll andeuten , dass das Modell nicht Teil einer vorgefassten Meinung über die geometrische Struktur der " Raum-Zeit. " In dem Sinne, ob es sich um ein Hilbertraum, Mikonski , Riemann, hyperbolisch, elliptisch, euklidisch, "quasi- euklidischen " oder jeden anderen Namen und auf dieser Grundlage bauen mathematische Theorie ist das Gegenteil der Theorie, dass generiert einfache und natürliche Art und Weise oder elementare Geometrie des Universums .

4. Model " gewisse " . Ich glaube, ich habe hinreichend klar ist , dass die grundlegende und gültiges Modell das Prinzip von Ursache und Wirkung oder Kausalität , wie Relativitätstheorie und die klassische Physik hält.

5. Quantum Model . " Damit will ich sagen, dass ist von wesentlicher Bedeutung für die Theorie -Planck -Konstante und Heisenbergs Unschärferelation . Darüber hinaus die zentrale Idee des Baus ist auf die Konstanten der Natur basiert und wie man dreidimensional arbeiten mit ihnen , ich benutze Planck.

III . Der letzte Weg

a. Fundament

Model Bases:

1. Kalkül als eine physikalische Theorie "Natural Computing " ist eine Hypothese , zu Recht , über die unendlich und diskrete Natur des Quantengeometrie " Raum-Zeit. " Als Grundlage und Fundament dieses Modells der Geometric Quantum.

2. Die "Natural Computing " bestätigt die physische Hypothese, mit viel größerer Präzision und mathematischen Allgemeinheit , gebogen und volumetrische Art der Geometrie beschrieben werden kann " Raumzeit " , vorausgesetzt, dass die Bemaßungsvariablen ein sehr kleiner Wert , unendlich haben vorausgesetztε > 0.

3. Planck, die mit den Dimensionen der fundamentalen Konstanten der Natur, der Lichtgeschwindigkeit im Vakuum (c) , Gravitationskonstante (G) und Planck (h) eine Reihe von Maßeinheiten , die seinen Namen tragen berechnet; Länge, Masse, Planck-Zeit . Deren Mittelwert der absoluten Werte und im Sinne von der Natur selbst erzeugt. Heute nutzen wir sie an den Entfernungen und Energien, vorherzusagen , in denen Quantengravitation sollte seine Wirkung zeigen. Keine dieser Einheiten ist ein Volumen - Planck-Zeit , ist es klar, dass Planck nicht der Meinung , dass ein " Volumen-Zeit " war eine grundsätzliche und grundlegende , ja, im Gegenteil , als solche betrachtet : die Länge, Masse und Zeit .

Nach dem gleichen Verfahren dimensionalen Planck, berechnen wir die natürliche Einheit der " Volumen-Zeit . " Dies erfordert die Multiplikation der Gravitationskonstante G Planck -Konstante h dividiert durch das Quadrat der c (Lichtgeschwindigkeit) und steigen , wenn ich darf , der " Raum-Zeit "von Planck , die als "sind Volumen-Zeit "elementar und winzige , Ziegel grundlegende Geometrie und Dynamik des Universums.

VT = 4,920 551 532 644 910 E- 55 cm +3.sg -1· (C.g.s.)

Mit nur diese universelle Konstante können wir berechnen, die übrigen Mengen dimensionale "elementare" Länge, Masse , Zeit, Verziehen der Raum-Zeit und mit sehr unterschiedlichen Werten von denen Planck und ganz in unserer aktuellen Realität zu schließen.

Die Existenz von geringem Wert, VT, ist auch für die Größe der Dimensionen " Raum-Zeit " eine Minute und inkrementeller Wert [4]. ε K = > 0. Dieser Wert hat die physikalische Bedeutung des Seins dem winzigen winzigen viel Zeit sie zwei Mal Bände befinden kann , mit elementarem Masse (Mmo) , sind diese grundlegenden geometrischen Konstanten der Natur und der Grundlagen der Struktur und Dynamik der " Raumzeit " , die beide das Ausmaß und Umfang Quantenkosmologie . [5].

4. Wir haben physische Beweise , dass die Geometrie der Natur endlich ist und zeigt immer " vierdimensionalen " (D = 4). Das Universum hat vier Dimensionen , so viel Energie , wie die Materie, als sehr " Raumzeit " , die sie sind " Dimensional vier enthält " (D = 4). Niemand weiß etwas oder physische Einheit , die weniger Gewicht hat . Auch Kennt jemand eine Möglichkeit, die Anzahl der Dimensionen der physischen Objekte oben variieren. Wir können jedoch , reduzieren Sie den Wert (Länge) einer der Dimensionen des "space -time " , aber die vorangegangenen Betrachtungen können wir nicht gleich null , indem die Waage.

5. Da das Universum hat keine bevorzugte Richtung , wenn jeder Wert und > 0: und K = winzige , unteilbar und irreduzibel, die Größe jedes der Dimensionen " Raum-Zeit , " in einem " Raum-Zeit "sphärischen ankommen, "Space -time ", winzige , elementare und " vierdimensionalen "D = 4).

6. Die Natur verabscheut mathematische Konzepte Null und Unendlich , in dem Sinne, dass keine physikalische Realität . Es gibt in der Natur.

7. Wenn die Natur ist letztlich nur durch Volumen -Zeit- (VT) , und die Vernunft mit Euklid das nicht möglich ist , um geometrische Objekte der Dimension unterscheidet sich von ihren Bestandteilen , Ziegel -Elemente unseres Universums Konstrukt gebildet werden muss auch, mit allen sicherlich ein VT (4D) .

Mit der Annahme der Kugelgestalt , können wir den Radius zu berechnen , erhalten wir 4,897506921037470 E-19 cm. (Lmo) armseligen Distanz , dauert es bei der Lichtgeschwindigkeit 1,633632464842480 E -29 Sg bereist werden. (Mo.) Time Lapse vernachlässigbar.

Die höchsten Krümmung (MC) ist der Kehrwert des Radius der Kugel 4,897506921037470 E 19 cm-1. Dies ist der Wert der maximalen Krümmung hat eine VT, und ist das höchste Niveau der Energie eines elementaren event = 253,177660585902 TeV . Equivalent zu elementarem Masse Mmo von 4,51294678762060 E-19 gr .

Beachten Sie, dass diese geometrische Eigenschaft der " Raumzeit " ist von der Sache betrieben werden , wie sich die Sache , dass die " Raumzeit " -Strahlung aufgrund seiner Masse , damit der Mindestabstand Prinzip erzeugt nur Auswirkungen auf die Volumen-Zeit besetzt durch materielle Elementarteilchen (mit Masse).

Physikalisch gesehen können wir definieren diese Eigenschaft der Geometrie von der " Raumzeit " und sagte, dass elementare Körper (Mmo) , ein " Raum-Zeit " Radio Lmo etwa , dass jede andere Mmo Distanz verhindert, könnte niedriger sein es .

8. Alle elementaren Masse (Mmo) , geometrischen und Energiequelle für die Schaffung einer sphärischen Geometrie mit radialen Dynamik der " Raumzeit " , die Planck- Skala (Quantengeometrie).

Jeder elementare VT Masse entsteht in der Zeiteinheit (MO), eine konzentrische sphärische Feld um sich herum , dass bestimmt ein " Volumen-Zeit " ringförmige sphärische Lmo Abschnitt , ein Ort der " Raumzeit " , wo andere Teilchen mit Masse werden kann , würde es dem Grundsatz der " Raumzeit " vernachlässigbar verletzen (ETmo)

Der einzige Weg dies zu erreichen, ist es strahlende Energie in sehr kurzer Wellenlänge und Energie TeV 253,177660585902 seinen " Raum-Zeit zu erhalten "private" unverletzlich. Diese Wellenlänge wird 4,897506921037260 E- 19 cm

Die kugelförmige Abstrahlung aus jedem elementaren Teilchen mit Masse (Mmo) dehnt sich in kugelförmig , die Lichtgeschwindigkeit , die Erstellung und Gestaltung der " Raumzeit " im Sinne der Teilung in Mengen Zeit - Grundschule (sphärisch Ringe), die von anderen Einrichtungen Mmo ausgefüllt werden. Ohne Bruch Anfang ETmo .

b. Prinzip der " Raumzeit " infinitesimalen

Alle VT elementaren Masse schafft rund Gravitationsstrahlung Emissionen und wegen seiner Masse, einem kugelförmigen Feld, Volumen und Länge konzentrischen winzige Radio (LMO) 4,897506921037260 E-19 cm. in der Zeit ebenfalls unerheblich mo . Hier wird festgelegt , als Momente von TMO -Einheit , eine volumetrische und kugelförmige Foliation go " Raumzeit " , um ihn herum , und erfordert eine andere Teilchen (mit Masse) in der Nähe , um eine grundlegende Kalottenringstruktur nehmen , die deshalb in einem Abstand natürlichen Vielfaches davon . (LVO)

           c. Das Prinzip der "Information zu vernachlässigen "

Jeder VT hat nur elementare Informationen winzig Nature .

See (F) Seite 22 N = 1

Jeder VT hat nur eine Grundschulausbildung winzig Informationsverarbeitung in der Natur.

Nachsehen [F] Seite 22 N = 1

d. Ersten Prognosen

1. Die Quantenmechanik beschreibt das Universum , wenn das Radio -zeitliche Volumen, mit dem Ereignis , neigt dazu, 4,897506921037260 E-19 cm. Lmo armseligen Distanz. In dieser Entfernung von einer elementaren Masse MMO, das Universum der höchsten Krümmung, oder gleichwertig, ist die höchste Macht des Quanten- Veranstaltung. Diese Wellenlänge entspricht einem Energiegehalt von TeV 253,177660585902000 . Diese Energie hat eine asymptotische Natur im Sinne des Seins unerreichbar oder Supreme.

2. Verborgenen Variablen der Quantenmechanik sind in der Geometrie, einem kleinen Teil , der " Raum-Zeit " , dass die Quanten- Ereignis enthält. Bis jetzt dachten wir , dass die Raumzeit Krümmung in dieser Größenordnung fast flach war daher Einfluss vernachlässigbar .

Im Gegensatz dazu Quantengeometrie , Orte des Ursprungs der Krümmung und damit Geometrie, Partikelmasse in allem also obersten oder maximale Krümmung Energie ist vernachlässigbar Lmo Abstand eines " Raum-Zeit " besetzt elementare Masse (MMO). Das ultimative Krümmung ist 1/Lmo 4,897506921037260 E .= 19 cm -1.

3. Wie wir wissen von Feynman, Quantenelektrodynamik (QED Quantenelektrodynamik) erlitt am Anfang , dass alle Ergebnisse gegebene unendliche wurden . Der Grund ist, dass die Summe der Geschichten berücksichtigen muss alle möglichen Wege , und sie sind abhängig von der Entfernung zwischen den Teilchen , so wird dieser Abstand Null , geben Sie Null bis Unendlich in den Ergebnissen .

Feynman hat beschlossen, die Berechnungen auf Null zu Unsicherheiten zu vermeiden, ersetzt sie durch eine sehr kleine Zahl 10E- 100 cm tragen. und Stoppen der Summen über Geschichten in diesem Wert . Dies war eine Lösung , um die Unsicherheiten , aber auch andere Probleme auftreten , verlieren Sie die Einzigartigkeit der Wahrscheinlichkeit , plus unendlich Begriffe erscheinen mit negativer Energie .

Diese Probleme verschwinden , wenn statt der Verwendung eines beliebigen kleinen Entfernung nutzen die winzigen Natural 4,897506921037470 E-19 cm. zu den Summen, über die Geschichte zu unterbrechen. Beide Probleme scheinen Wechselwirkungen fügen wahrscheinlich existieren. Insbesondere alle für Entfernungen von weniger als Lmo berechnet.

4. Tetra dreidimensionale Geometrie an der Quanten- Ebene wie zweidimensionale (zwei Freiheitsgrade) verhalten , weil das Radio bestimmt drei Raumdimensionen und Zeit dynamische Entwicklung , das Radio hat auch die gleiche Ordnungszahl Zeit (Etikett übereinstimmt sphärischen Ring und die Zeit seit ausgestrahlt wurde).

 c. Erste Berechnungen und Ergebnisse

Konstante Konstante Konstante Operations
(C) Speed (G) Gravity (H) -Planck- h * g / c ^ 2
2,997924580000000 E +10 6,674200000000000 E-08 6,626069300000000 E-27 4,920551532644910 E-55
Nr. SG-1 cm +3 ° g cm-1 Nr. SG-2 +1 +2 ° g cm Nr. SG-1 cm ^ ^ 0 +3 * g * s ^ -1 cm ^ = ^ -1 +3 * SG
c2 6,674200000000000 E-11 6,626069300000000 E -34 VT = (ELM) c.g.s
8,987551787368180 E 20 Nw +2 ° kg m -2 6,62608 E -34 J * SG-1 Überprüft m.k.s
cm2 / Sg2 M +3 ° kg- 1 bis 2 Nr. SG 1,000000000000000 E 07 Überprüft
Szenario Nr. Hypothese Dimension Numerische Ergebnisse
2 G · h / c ^ 2 +3 Cm / SG 1 4,920551532644910 E-55
2,387324146378430 E -01 1,174695148738260 E-55 4,897506921037470 E-19 4,897506921037470 E-19
Konstante Konstante Konstante Operations
(C) Speed (G) Gravity (H) -Planck- h * g / c ^ 2
2,997924580000000 E +10 6,674200000000000 E-08 6,626069300000000 E-27 4,920551532644910 E-55
Nr. SG-1 cm +3 ° g cm-1 Nr. SG-2 +1 +2 ° g cm Nr. SG-1 cm ^ 3/SG
c2 E-11 6,674200000000000 6,626069300000000 E -34 VT = (ELM) c.g.s
8,987551787368180 E 20 Nw +2 ° kg m -2 6,62608 E -34 J * SG-1 Überprüft m.k.s
cm2 / Sg2 +3 ° Kg m -1 Nr. SG-2 Kg m +2 * ^ ^ * ^ -1 +1 SG Überprüft
Szenario Nr. Hypothese Dimension Numerische Ergebnisse
2 G · H / c ^ 2 +3 Cm / SG 1 4,920551532644910 E-55
2 März / (4 ° pi) von E14 2,387324146378430 E -01 1,174695148738260 E-55
2 Radio cm 4,897506921037260 E-19
2 G · H ^ -2 ° C m3/Sg 4,920551532644910 E-65
2 Time - Light Sg 1,633632464842480 E -29
(C) Speed (G) Gravity (H) -Planck- Planck-Masse
2,997924580000000 E +10 6,674200000000000 E-08 6,626070000000000 E-27 5,456180000000000 E-05
cm / sec cm ^ 3 * / 2 * g ^ Sg . cm ^ 2 * Gr. / SG gr
Schwarzschild r = m • 2G Masse in Gramm r (Schwarzschild) in cm Máximo.Actual . <2 TeV
Planck-Masse 5,456180000000000 E-05 7,281450000000000 E-12  
Mass Olmo = Lmo/2G *= gr . 1,634347034619340 E -26 4,897130209679920 E-19  
Mass Olmo = Lmo/2G *= gr . 4,512946783762060 E-19 6,023135827094970 E -26 Energie eV
E = h * v = erg , E / c ^ 2 = gr . 4,056034721762770 E 02 4,512947260524770 E-19 E 14 2,531776605859020
Lmo h E = h · v Dune Energy klettern
4,897506921037260 E-19 6,626070000000000 E-27 4,056034293269820 E 02 405,603429326982000
Wellenlänge cm. Energie in TeV Frequenz v 1 erg = 6,242 eV E +11
4,897506921037470 E-19 253,177660585902000 6,121327908945680 E 28 6,242000000000000 E +11
2,041855205358660 E 18 1,000000000000000 E 12 6,121327908945680 E 28 2,531776605859020 E 14
 

IV . Die Entwicklung der Quanten- Geometrie

In der Begründung der Theorie haben diese Aussagen gemacht :

1) Die Existenz eines natürlichen Prinzips infinitesimalen VT (Lmo) (Nr. parrtes , nicht reduzierbar oder teilbar) .

2) dass die unendliche oder Unsicherheiten, erhalten bei der Arbeit mit RG sind und MC, haben ihren Ursprung in der Verwendung , sowohl insgesamt R auf die physische Welt -Modell.

3) physische Abwesenheit (keine wirklich) von mathematischen Begriffen , Null und Unendlich .

Diese drei Themen sind eng miteinander verflochten , und da werden wir erklären, es liegt im Verständnis und setzen einige mehrdeutige Begriffe eindeutig . Dazu müssen wir als Fundament in der Logik unterstützt wird , Zahlentheorie und Analysis und als solcher der Sophistik des Zeno und Parmenides .

a. Die reellen Zahlen (R)

Wir wissen aus der Theorie der Zahlen, die durch Null Division produziert eine absolute Unsicherheit in jede Berechnung .

Wir wissen auch aus der Zahlentheorie Eigenschaften R fungieren als eine unendliche Menge oder zweiter Ordnung (Cantor). Alle R hat drei Eigenschaften mit seiner Unendlichkeit, die unmöglich sind physikalische Ereignisse in der Natur einzigartige assoziiert.

           1. Seine Punkte werden nicht ordinal (Ordnung). Trotz des Seins ein komplett bestellt .

           2. Unendliche Teilbarkeit aller Größen. R

           3. Das Teil ist gleich alles. (Sie können eine Korrespondenz mit allen Elementen setzen R.)

Wo R die Herkunft des Unendlichen, wie die mythologische Ergreifen und Eigenschaften der "Continuum" , das fehlt in der Natur sind , impliziert seine Verwendung , dass wir vielleicht denken , dass die Unsicherheiten, die in den Berechnungen (physische Singularitäten), erscheint das Ergebnis einer Eigenschaft der Natur sind (Kontinuität) , wenn sie nur logisch und unvermeidliche Folge der mit dem festgelegt werden (R.)

Aus den genannten Gründen scheinen die sofortige Aufgabe aller vorschlagen R zu beschreiben (Quantifizierung) der Quanten- Wirklichkeit. Allerdings ist eine solche Behauptung ohne unwiderlegbare Beweise lebensfähig, oder was noch wichtiger ist , bieten die Lösung.

Diese Lösung besteht natürlich , und dann darüber nachdenken, ihre Logik .

b. Eine Wanderung von R bis N. Die Art der Maßnahme

Welche Gründe kann dann an jedem Messvorgang verallgemeinert werden , aber wir werden die Studie in einer Größenordnung nützlich für unsere Zwecke , die Entfernung oder die Länge zwischen zwei physischen Objekten zu begrenzen.

           1. Zur Messung ist eine notwendige Bedingung der Existenz einer Maßeinheit.

           2. Die Maßeinheit auf unserer Skala, muss nicht Basic (keine Seiten), und wir können Vielfache oder Teile mit der gleichen Allgemeinheit wie die Einheit gewählt, um zu vergleichen (Maßnahme) zu verwenden.

           3. Dies deutet darauf hin , dass die Wahl der Größe (Länge) der Maßeinheit völlig willkürlich in dem Sinne, dass das Verhältnis von zwei Möglichkeiten der Längeneinheit (cm und inch ansässig ist) und konfrontiert mit der Wirklichkeit eine Maßnahme , entfernung von A nach B, vertreten beide Messungen die gleichen physikalischen Realität.

           4. Aber es ist eine logische Grenze, notwendige und hinreichende Bedingung in der Physik , um die Länge einer Einheit Maßnahme muss immer größer sein als Null. Darüber hinaus müssen diese Maßeinheit werden in dem Sinne einzigartig, dass vor jeder Messung müssen aus der unendlichen Menge der möglichen Maßeinheiten , eine und nur eine , das Ergebnis ist die Anzahl der Male , dass diese Einheit gewählt ist gewählt werden enthalten in der Länge gemessen.

           5. Natur auferlegt, die Berechnung oder Messung einer physikalischen Distanz, die vorherige Annahme der Existenz in der Natur einer Einheit von Mindestlänge -tiny ε > 0 . Ist diese Bedingung nicht messen (Vergleich) .

c. Kontinuität

Erster Hinweis , dass es zwei Konzepte von Kontinuität, eine umgangssprachliche , Physiker (D = 4) und ziemlich zweideutig. Sie können angeben, ein Beispiel , eine körperliche Linie, zwischen den Endpunkten A und B gezeichnet , mit einer einzigen Zeile mit einem Bleistift auf Papier. Diese Linie ist kontinuierlich, dh , beim Plotten Wir haben über alle Zwischenstationen der AB weg. Das zweite ist das mathematische Konzept der Kontinuität , eindeutig auf die geometrische Konzept des Null- Punkt -dimensionale (basierend D = 0) . Beispielhaft dimensionale Abstraktion des vorherigen Beispiel. Die Bewegung eines Punktes von A nach B.

Im ersten Fall (Slang) alle Elemente in der Beschreibung aufgeführt sind unendlich VT (D = 4) und Punkt das Konzept der Kontinuität ausgedrückt wird, auch in D = 4 . Wenn Sie eine sorgfältige Beobachtung machen , sehen wir , dass die Linie auf dem Papier mit dem Stift gezeichnet wird in physikalischen Begriffen ein Volumen - Zeit, denn diese Linie hat sich breit (Graphit- Mine), längs AB , Höhe (der Schicht von Graphit hinterlegt auf dem Papier) und dort im Laufe der Zeit .

      d. Die Sophie, Parmenides und Zenon von Elea

Bewahren Sie einige Beispiele von achtzig Sophistik durch Parmenides und Zeno , die alle mit der gleichen zentrale Idee , Kontinuität, ob der Raum oder Zeit , der unendlichen Teilbarkeit mit sich bringt , und die daraus resultierenden Paradoxien , die die Gesetze verletzen, Logik.

Unter dem gemeinsamen Faktor aller zusammengefasst werden können und aktualisiert mit folgender Erklärung :

Premise 1S: Die " Raumzeit " ist kontinuierlich.

2S Prämisse: Wenn stetig ist unendlich teilbar in Zwischenschritte der Länge Null.

Fazit 1: Es gibt keine Bewegung , weil von A nach B , es gibt immer eine unendliche Anzahl von Zwischenschritten , nicht Null bewegen.

Jeder Schritt erfordert einen Nicht-Null Zeit (seit der Geschwindigkeit c , endlich ist), geht von A nach B , wird es eine Aufgabe von unendlicher Dauer unmöglich.

Das Paradoxe ist , dass zwei wahren Prämissen (in R) Zeigt eine absolut falsche Schlussfolgerung (im Alltag), das Brechen der Gesetze der Vernunft und Logik beinhaltet .

Persönlich denke ich, mehr in die Logik , dass in möglichen Wahrheit oder Wirklichkeit , in den beiden Prämissen auf Kontinuität enthalten . Ob es Bewegung, nicht zweifeln , weil es durch experimentelle Kontrast ist nachprüfbar. (Alles ist in Bewegung im Hinblick auf alle .)

Außerdem, wenn wir ändern die beiden Prämissen für ihre Dementis :

1N Prämisse: " Raumzeit " ist nicht kontinuierlich.

2N Prämisse: Wenn es stetig ist, ist nicht unendlich teilbar in Zwischenschritte der Länge Null.

Fazit 2: Wenn es Bewegung , dann aus einer Position A nach B eine andere , es gibt eine endliche Anzahl von Zwischenschritten , wie jeder Schritt einen von Null Zeit erfordert , und zwar von jedem beliebigen Punkt A nach B ist eine andere Daueraufgabe endlich und daher machbar.

Die Schlussfolgerung ist richtig, aber es bedeutet die Negation der Kontinuität der " Raumzeit " .

Wenn wir die longitudinale Bewegung von A nach B zu prüfen, als durchgezogene Linie ist diese Kontinuität , zwangsläufig , durchlaufen alle Punkte dazwischen.

Wenn jedoch nicht kontinuierlich , bedeutet dies, dass wir von A nach B gehen nur für eine endliche oder unendliche Anzahl von ihnen zu bewegen. In jedem Fall , dort und überall dazwischen. All das , es ist eine Idee im Widerspruch zu unserer körperlichen Erfahrung von Bewegung.

Auch paradoxerweise nach ein wenig Nachdenken , impliziert dies, dass jedem Handy, das von A nach B, einfach vorbeikommen, die Punkte auf dem Weg , nicht die zahllosen anderen geht .

e. Was ist los?

Note sowohl die Begründung, auf die wir behaupten, die Kontinuität der " Raumzeit " als wenn wir den Grund der Nicht- Kontinuität, sind sie zutiefst unbefriedigend, im ersten Fall , weil es die offensichtliche (die Bewegung) bestreitet. In der zweiten , weil die Nicht - Kontinuität bedeutet, dass wir aus einer Position A nach B eine andere , ohne den Weg über alle Punkte dazwischen (physisch absurd) .

Zwischen 1S und 1N Räumlichkeiten, unter Berücksichtigung , dass die Länge in R vertreten ist. (Continuum) wird die H1 die richtige Hypothese. Die " Raumzeit " ist kontinuierlich.

Die Prämisse 2S bezieht sich auf jede beliebige Länge lassen sich in unendlichen Mengen , die jeweils aus unendlich vielen Punkten , was wahr ist, aufgeteilt werden. In R.

Die Prämisse 2S unterstützt zwei Arten von Unsicherheit oder unendlich:

Typ I. Die Zwischenschritte haben eine Länge größer als Null ist ε > 0, womit die Zahl der Zwischen- werden :

a. Finite wenn alle Schritte sind von gleicher oder ähnlicher Länge und der Abstand AB ist endlich.

b. Infinite erster Ordnung : Wenn die Schritte sind eine abnehmende Serien und konvergente an dem Punkt B und der Abstand AB ist endlich.

Beide Fälle sind lösbar durch das Kalkül

Typ II Obwohl alleBeispiele der Sophistik bedeutet unendliche erster Ordnungkann leicht anheben endlosen Spitzfindigkeiten , die der zweiten Ordnung ist, da R ist . In diesem Fall sind die Zwischenschritte der Länge gleich Null, ( puntos.), womit die Zahl der Zwischenschritte wird ein zweiter Ordnung unendlich werden (R"Continuum"), ob der Abstand AB endlich ist, und wenn es nicht ist.

Dieser Fall ist unlösbar für die Infinitesimalrechnung.

Das Kalkül funktioniert nicht, wenn es wahr ist , dass ε > 0.

f. Die implizite Annahme

Denn außer für alle Beispiele der Sophistik haben exakte analytische Lösung mit Kalkül , beschäftigen wir uns nur mit der letzteren oder Typ II . = 0ε

Note 2S Prämisse, dass zwei Annahmen nicht angegeben oder gerechtfertigt enthält:

1. Die Definition der Stetigkeit impliziert, daß jedes "Ding" genau definiert, wie die " Raumzeit " R muss an allen Stellen vorhanden . Daher basiert auf einem Konzept der "kontinuierlichen zeitbasierten "

2 Die Kontinuität auf der Grundlage der Null -dimensionale Punkte (D = 0) nur können modelliert werden (vertreten) auf R.

Es ist das Konzept der Kontinuität , die Herkunft des absurden Ergebnis , dass die Bewegung nicht existiert, aber diese impliziten Annahmen , welche die Wahl der geometrischen Objekt Nullpunkt -dimensionale (D = 0) zu verhängen , vorausgesetzt, dass nur in Bezug auf Punkte können erklärt oder modelliert werden das mathematische Konzept der geometrischen Kontinuität. (Über R.)

Durch die Angabe : "Wenn es stetig ist unendlich teilbar ist in Zwischenschritte off " , sagen wir, dass jede Distanz unendlich viele Punkte enthält. Schritte der Länge gleich Null, die einzige Möglichkeit , dass dieses Ergebnis geben kann, ist eine Division durch Null-Länge AB, und wir bekommen immer , unendliche Länge Null Schritte (Punkte D = 0) . Unabhängig von der Größenordnung der Länge.

Wir wissen aus der Theorie der Zahlen, die durch null teilen bedeutet absolute Unbestimmtheit. Deshalb ist es nicht funktioniert und dass die Berechnung nicht messen kann das Fehlen der notwendigen und hinreichenden Bedingung für die Existenz einer Einheit zu messen  und > 0.

Daher ist die Aussage "Wenn kontinuierliche unendlich teilbar in Zwischenschritte der Länge Null "ist eine Prämisse , natürlich falsch.

Als Ergebnis der vorstehenden Ausführungen ist, ändern wir die zweite Prämisse , wissen wir falsch, Berücksichtigung von Erkenntnissen aus der obigen Argumentation gewonnen . Für die gibt es nur eine logische Möglichkeit : "Wenn es weiter , kann nicht unendlich teilbar in Zwischenschritte der Länge Null "mit einem Grad von Sicherheit 1.

Als Folge der Begriff der Kontinuität (mit einer Länge von AB) kann nicht auf physikalischen Begriffen basieren, das geometrische Konzept des Null- Punkt -dimensionale (D = 0) , weil es so offensichtlich , Division durch Null geht .

g. Die Mehrdeutigkeit des Begriffs " Point "

Das Konzept der Punkt beinhaltet eine paradoxe Natur allgegenwärtig und eindeutig auf der einen Seite haben wir eine sehr genaue Definition dessen, was in der mathematischen Begriffe: ein geometrisches Objekt , ohne Außenmaße (D = 0). Das heißt, ein Objekt, das hat keine hohe oder lang oder breit, und sie nicht in der Zeit existieren, also keine Realität oder physikalische Repräsentation.

Auf der anderen Seite , hat einen umgangssprachlichen Sinne, dass wir jeden Tag verwenden, um einen physischen Ort mehr oder weniger konkrete vertreten und hat somit die physische Realität , zum Beispiel das Ende eines Balkens . In diesem Fall können wir nicht sagen , dass der Nullpunkt -dimensional ist . Dann gibt es einen " Raum-Zeit " von Punkten, die zu befriedigen, die sich auf eine Messung der Länge, werden am Ende eines Balkens . Die Größe der Volumen-Zeit , hängt von der Genauigkeit der Messung , aber da gibt es eine latente Fehler in einer Messung bilden die Menge der zulässigen Punkte als Enden des Balkens , immer ein " Volumen-Zeit . " Es hat vier Dimensionen (D = 4), aber sagen, dass die Länge eines Balkens durch die Messung zwischen den Enden bestimmt. Und kein Ende - Zeit Bände.

Wir sehen diese Zweideutigkeit in den folgenden Abschnitten :

(D = 0) " (Wenn es stetig ist unendlich teilbar ist in Zwischenschritte der Länge Null. Es bezieht sich auf jede beliebige Länge lassen sich in unendlichen Kombinationen von unendlichen Punkten, was wahr ist (in geteilt werden R, weil 0 Wenn Sie durch alle Punkte in Go Between haben, müssen sie existieren, und physisch sind es nur Objekte der Dimension = 4 (Volumes in der Zeit) . Außerdem ist es unmöglich, auszudrücken oder zu beschreiben, die Kontinuität der Bewegung von A nach B mit den Punkten (Null- dimensional) , weil die Royals nicht haben Ordnungszahlen , an jedem beliebigen Punkt bedeutet befindet , können wir nicht auf die nächste zu gehen, weil es keinen Sinn, nächste oder die nächsten des nächsten, auf jeden R gegeben. Das bedeutet paradoxerweise, dass R nicht durch alle diese Zwischenstationen zu gehen, ist also nicht kontinuierlich, hat auch keine körperlichen parallel, per Definition , die keine Dimensionen.

Jedoch , bezogen auf Volumen-Zeit unendlich (umgangssprachlich Punkte D = 4). Diese sind diskrete endlich zusammenhängenden und kontinuierlichen (inkrementell, ohne Teile), haben eine zugehörige Ordnungszahl , die eine natürliche Zahl ist (N) Angabe der Anzahl der guten Auftragslage , daher gibt es eine infinitesimale der ersten, fünften , vor , neben , vorletzte und so weiter . ε > 0

Durch die Schaffung einer Partition des Universums in VT diskrete , zusammenhängenden und unendlich , die wir die "physische "Dimension wieder in den Punkten verändert (D = 0 D = 4), ist keine Kontinuität verloren und wieder Raum-Zeit- ordinal so dieses ganze gehört nicht zu R.

Die physikalische Bedeutung obige Ausdruck "gehen durch alle Zwischenpunkte , wenn die kontinuierlichen Zeilenumbruch eine sehr dünne Zylinder (Radio infinitesimalen ) und teilen sie in Abteile von senkrechten Ebenen , die jeweils nur wenige Gehminuten (unendlich).

Änderung der Definition der Kontinuität "In Anbetracht der Länge AB als durchgezogene Linie ist in dem Sinne , dass diese Kontinuität geht durchläuft alle Zwischen -zeitlich -Volumes (D = 4), (VT) in infinitesimalen Zylinders Radius und Höhe "

Die mathematische Abstraktion wurde als eine physische infinitesimalen Volumen-Zeit " vierdimensionalen ", die wir kümmern uns nicht um ihrer Größe, nur seine Kondition für eine Null -dimensionale Objekt des Interesses oder Null -dimensional. Dieses Verfahren unterscheidet sich von der Abstraktion , wenn wir daran interessiert, nur eine Dimension des physikalischen Objekts sind , sprachen wir in der Länge (D1) und geben den Wert Null , um die Dimensionen, die nicht interessieren Messung, sondern auch alle physischen Realität hat immer vier Dimensionen . Es gibt keine Null in der Natur.

Note dass jeder Punkt (D = 0) wird (D = 4), wenn sie beobachtet oder gemessen werden durch einige physikalische Verfahren.

Wir wissen aus Euklids

      i. Ein Punkt ist, dass keine Partei oder Sie haben Dimension (D = 0)

      ii . Infinite Punkten nicht hinzufügen (Formular) eine Linie .

      iii . Endlose Zeilen addieren sich nicht (sind) ein Flugzeug.

      iv . Infinite Flugzeuge nicht hinzufügen (Formular) ein Volumen .

Wir geben diese , sagen wir :

     i. Ein Punkt ist gleich Null.

     ii . Dass eine Zeile hat unendlich viele Punkte .

    iii . Dass in einer Ebene gibt es unendlich viele Linien.

      iv . Das Band enthält unendlichen Ebenen .

Wenn alle wahr sind, gibt es nur einen Weg , es zu erklären . Wenn keine unendlichen Punkten eine Linie bilden , und doch eine Zeile enthält unendlich viele Punkte , werden Sie mir zustimmen, dass zusätzlich zu den Punkten (D = 0) enthalten muss etwas anderes so dass es eine Zeile . Insbesondere eine infinitesimale Wert für die Länge Dimension (D1), mit jedem Punkt verbunden.

Daraus können wir schließen , nach Euklid , der nur in geometrischen Begriffen der gleichen Größe Objekt gebaut werden kann , dass seine strukturelle Komponente . Die gleiche Argumentation lässt sich auf andere Dimensionen angewendet werden.

Wie wir sehen , gibt es zwei Konzeptionen der Punkt : Ein mathematischer und Null -dimensionale (D = 0) ohne physikalische Realität , und die anderen " vierdimensionalen " (D = 4) , sondern verwenden nulldimensionale , physische Realität ausgestattet mit (D = 4), hat ein Volumen -und Zeit-Raum- Situation , obwohl wir nur daran interessiert, ihre Position und Größe .

h. Die Mehrdeutigkeit des Void

Das Vakuum hat auch eine mehrdeutige Behandlung. In mathematischen Begriffen die Leere , das Nichts , die Abwesenheit , durch Null dargestellt wird . Körperlich gibt es auch leer, definieren wir das Vakuum als Volumen-Zeit , die nicht von einem Thema beschäftigt sind . Ein Beispiel finden Sie im Weltraum gefunden werden , stellen ein Kubikmeter " Raumzeit " leer von Materie und Energie.

Ich versichere, dass die erste absolute Lücken im Sinne der Nicht-Existenz , Null (nichts) kann nicht ausgefüllt , weil es ist eine heuristische Beispiel wäre der Hinterhof meines Hauses ist , wenn man bedenkt , dass meine Heimat nicht über einen Hof kann daher nicht besetzt werden , oder gemessen , kein gar nichts .

Allerdings ist der zweite ein Volumen-Zeit , an einem bestimmten Ort befindet und da für alle anderen Teile des Universums (VT). Ihm eine einzigartige Identität , da ihre Position im Vergleich zu allem anderen (VT) ist anders als jeder andere Kubikmeter " Raumzeit " (VT) , hat die physische Realität , kann belegt werden, gemessen wird, liegt Verhältnis zu anderen bestehenden Objekten , dann ist diese Lücke existiert physisch, die Energie mit null -dimensionale mathematische Vakuum verbundenen Null ist, muss die Energie mit einer physikalischen Vakuum verbundenen bereitgestellt werden. δ > 0

i. Die Zweideutigkeit des " Calculus "

Das Paradox zwischen Kalkül und die Kontinuität der Bewegung in spezifischen Begriffe R, wenn offensichtlich ist , dass es keine Geschwindigkeit oder Beschleunigung , wenn die Zeit ist gleich Null.

Diese Mehrdeutigkeit ist es, die Konzepte übertragen , wie unendlich klein und zu begrenzen, um eine infinitesimale beschreiben als "unendlich" klein, und die Grenze als "unendlich" zu schließen, und daher unbestimmt R. Während die Bedingungen sehr klein zu sein und größer als Null ist , nicht einen Wert angeben , bedeutet dies nicht, dass dieser Wert nicht vorhanden ist. Aber zu sagen , dass es unendlich klein ist RWir sind der Meinung , dass es ist, denn wie wir wissen R gibt es eine zu vernachlässigende Zahl .

V. Die Grundannahmen der Quantengeometrie " Raumzeit "

a. Infinitesimalrechnung

Die Geburt des Kalküls ist parallel zu der Notwendigkeit, die physische Bewegung von materiellen Objekten und ihren assoziierten Variablen , Geschwindigkeit und Beschleunigung zu erklären. Die Idee, dass das Objekt Bewegung stetig ist und daher so ist der Raum und Zeit enthält R Es wird angenommen a priori. Daher wird allen angewandten Mathematik Rahmen R. Wenn wir die Grundlagen der Infinitesimalrechnung Studie sehen wir, dass sich auf die Existenz von zwei Konzepten, zugrunde, dass der Kontinuität R und die Existenz einer infinitesimalen ε > 0 zu spalten und die Verwendung als eine Maßeinheit , und diese Wahl ist entscheidend, und nur vor den nachfolgenden Prozess in der Berechnung, wobei der eigentliche Wert des Ergebnisses , abhängig von der gewählten ε -Wert in der Sinn ist die kleinere ε das Ergebnis genauer . In diesem Szenario R, Newton und Leibniz die Infinitesimalrechnung konzipiert realisiert , dass sie besser in mathematische Begriffe zu erklären die physische Realität Natural gekrümmten Objekten (4D) , wenn sie , dass die Schwankungen in der Grösse der " Raum-Zeit " beteiligt waren, konnte davon ausgegangen sehr klein, winzig Wert , wenn ε > 0, diese Annahme können neue Berechnungen vorgenommen , und sie stimmen mit einer physikalischen Messung (experimentellen) Natur .

Das Kalkül ist nicht nur ein mathematisches Werkzeug , ist in erster Linie eine physikalische Theorie , dass ein Teil der Intuition, dass die gebogenen Bände der Natur besser erklärt werden kann , vorausgesetzt , dass ihre dreidimensionale Bauteile sind unendlich . Vollständig ausgeführt werden, weil sie als physikalische Theorie , die Vorhersagen mit physikalischen Messungen verglichen werden können , ist es tatsächlich der Fall. Die Berechnung funktioniert einwandfrei .

Die Berechnung , wie eine physikalische Theorie ist eindeutig ein sehr erfolgreiches Hypothesen über Quantengeometrie " Raumzeit " in zweierlei Hinsicht :

                  1. Seine diskrete und Quantor zu beschreiben, die physische Realität der gekrümmten Volumen der Natur.

                   2. Mai -dimensionale geometrische Komponenten sind vernachlässigbar , aber nie Null.

Es kam daher eine grundlegende und unüberwindbare Widerspruch zu versuchen, das Kalkül mit der Kontinuität der Bewegung (in Einklang zu bringen R.) Denn es gibt keinen Weg , mathematisch zu beweisen (in R) Calculus auf die Kontinuität Punkt basiert , lange Schritte . Trotz des von den besten Mathematikern und Physikern entwickelt , die einzige Möglichkeit , sicherzustellen, die Show ist unendlich zu teilen und zu berechnen wird die Einhaltung (e > 0)  das heißt, anders als ein Punkt (0). Es ist ein klarer Beweis, dass die Kontinuität der Bewegung in der " Raumzeit " kann nicht durch Null -dimensionale Punkte oder sogar beschrieben werden (R.)

Note Diese winzigen Stückchen Weg oder die Straße, und haben ordinale Dimension (D1), impliziert daher, dass wir eine Transformation zu machen R4 in R4 , dann ersetzen Sie die unendliche Punkte Change (D = 0) , die die infinitesimalen Abstand enthält und, durch einen einzigen Wert Die Länge der einzelnen Stücke und (Dimension = 1) das ist so unterteilt Finite (i- mal ) der Abstand AB.

Von Leibniz bis Cauchy , versuchten viele , um die Berechnung mit kontinuierlicher Tischbewegung versöhnen RWeil es eine notwendige Bedingung , dass die Funktionen stetig sind , um die Berechnung , die paradoxerweise ist ein Werkzeug für die Quantifizierung, ordinal anzuwenden ist, haben ordinal keine Punkte, die unendlich , ja, klar begrenzt und diskret, wo der Begriff nicht zu Punkt, denn im unteren Teil , ist immer und > 0.

Vor allem diesem , was wäre logisch vorausgehen wurden die bewährte Ergebnisse , die auf eine Art eingebaute sehr kleine Stücke (D = 4) (infinitesimalen in mathematischen Termen) und völlig verwirft die Idee , dass die rechtzeitige Beschreibung umfasst R. Etwas zu sagen , wie das Modell der Kontinuität bezogen auf Punkte R und bis jetzt beschäftigt, ist obsolet geworden , mit den Ergebnissen der Infinitesimalrechnung , die eindeutig auf dimensionalen Bestandteile der Natur sind sehr klein, aber in keinem Fall gleich Null (Punkt).

Man muß hinzufügen, daß die Kontinuität nicht verloren geht , wenn wir das Universum in " Volumes "Zeit" inkrementelle , zusammenhängenden und minimal unterteilt übernehmen.

Geschehen historisch , im Gegenteil , es ist die offensichtliche Realität vor , dass die Bewegung stetig ist gesetzt , aber die Kontinuität in der Interpretation der spezifischen Begriffe R Als einzige (?) Mathematisch beschreiben die Kontinuität der Bewegung, führte sie zu einer sehr unterschiedlichen Auslegung der Fakten:

Leibniz Schluss, dass das Kalkül ist eine Angleichung

mathematische Ausbildung ermöglicht es uns, mit winzigen Fehler zu berechnen, ist immer größer als Null ist, die Realität der " Raumzeit " (Bewegung) , die stetig ist R.

Für Leibniz nur so möglich war logische Kontinuität Punkt der " Raumzeit " (Bewegung) , nicht überschreiben das Werkzeug des Kalküls , die gerade auf diesem Konzept , in mathematische Begriffe angezeigt werden (in R.) Daher die Antwort auf zwei Fragen zu Kontinuität und Teilbarkeit durch Leibniz gegeben und aktualisiert, um unser Thema :

                        1. Die " Raumzeit " (Bewegung) , wenn es weiter. R

                        2. Jede Entfernung und Zeit (Bewegung) Ja ist unendlich teilbar. R

Dies ist nur ein Konsens oder eine Hypothese über die Natur unmöglich zu beweisen, aber anscheinend mehr konsistent, da es weiterhin zu Mathematik erstellen können. In seinen beiden gegenüberliegenden , ebenfalls auf dem Konzept des Null- dimensionale basiert und daher gleichermaßen absurd und unbeweisbar , nicht . Es war daher das kleinere Übel.

b. Inventar

Bevor das Modell der Quantengeometrie bauen , müssen wir eine Bestandsaufnahme unserer Kenntnisse nehmen Sie die " Raumzeit " , einschließlich derjenigen, die von früheren Einträgen versehen , sowie Annahmen, die von der Regel gemacht mathematische Abstraktion und Realität widersprechen physikalischer Natur , die zeigt immer " vierdimensionalen "und endlich.

Ebenso ist es auch ohne mathematische Abstraktionen , deren Ergebnis impliziert, dass eine physikalische Raum-Zeit- Variable den Wert Null oder einen unendlichen Wert hat , notwendig, da beide Begriffe ohne Parallele (Sinn) physikalischer Natur .

Wenn die Physik ist die Kunst des Messens und durch diese Messungen zu Modellen, die quantitativ beschreiben die Art, die Null und Unendlich , etablieren sich außerhalb des Geltungsbereichs dieser Kunst, weil sie per definitionem unermesslichen Konzepte sind , die erste durch seine Abwesenheit (D = 0) und die zweite durch seine Unendlichkeit (Infinity = über jede Maßnahme , unermessliche). Wenn Sie die unendliche könnte Maßnahme wäre , und wenn die Null gemessen etwas , wäre es nicht Null sein , die alle was absurd ist.

Geometrische Informationen, die uns R.G. und M.C.

1. Beide Theorien enthalten, die konstante geometrische p, R.G. Tensor in seinem Ausdruck , M.C. von normierten Planck -Konstante oder verringert werden.

2. Seit dem Ende des Schreibens dieses Artikels ist die Vereinigung der beiden Theorien RG und M.C. und beide sind widersprüchlich, ist es notwendig, den Weg zu diesem Widerspruch rückgängig Punkt. Der wesentliche Unterschied liegt in der kausalen oder probabilistischer Natur zurückzuführen auf die Quanten -Ebene , jede der Theorien. Ich halte die R.G. als grundlegend für die Beschreibung des Quanten- Geometrie, trotz der Notwendigkeit, modifiziert und spezifiziert werden in gewisser Hinsicht sind diese nicht ändern, das Wesen der geometrischen und relationale Modell, sondern das konkrete , Unklarheiten zu beseitigen .

In Bezug auf die Quantenmechanik , gebe vollkommen seinem sehr breit experimentellen Ergebnisse und interpretieren diese Ergebnisse in Form von Wahrscheinlichkeiten und nicht kausal, nicht unter Berücksichtigung der Variable " Quantengeometrie , O (p"), Die umgibt und das Ereignis ( verborgenen Variablen) , und das kann zu verwandeln oder drücken das Ergebnis des Zufalls in geometrischen Begriffen , im folgenden Sinn (Heuristik) Angenommen mit Feynman, dass das Verhalten der Natur im kleinen Maßstab ist wie ein Schachspiel beobachten , für jemanden, der keine Kenntnis von diesem Spiel. Es geht um das Lernen durch Beobachtung und systematischen Erfassung der alle Ereignisse spielen: Bewegungen der Stücke, die uns erlaubt, Wahrscheinlichkeiten zu jedem der möglichen Bewegungen sehr genau zuzuordnen ist, aber wir wissen jederzeit , was der diese Ereignisse auftreten. Das Ergebnis ist ungewiss , denn es war nicht Berücksichtigung der variablen Geometrie "Schachbrett" in deren Rahmen jedes Spiel geschieht, getroffen und grundlegend beeinflusst die Bewegung der Teile.

                 3. Eine wichtige Information , die uns die Quantenmechanik ist die inverse Beziehung zwischen der Entfernung untersucht und die erforderliche Energie , um es zu erreichen. Dieser Betrag erhöht sich mit abnehmender Entfernung zu entdecken.

                 4. Weitere wichtige Informationen ist das diskrete und probabilistische Natur präsentiert infinitesimalen Distanzen.

                 5. Allgemeine Relativitätstheorie gibt uns , dass die Geometrie gekrümmt ist, ist der Ursprung dieser Krümmung in der Materie (Masse) , und dass diese Geometrie mit dem inversen Quadrat der Entfernung variiert an diese Stelle .

Informationen aus früheren Einträgen.

Denn das sagen wir , dass nur Fortsetzung der Grundschule oder ohne Teile, und dass das Universum (D = 4) , in denen wir leben, die elementaren , elementar , da es nicht immer " vierdimensionalen " , eine Minderheit , eindimensionale Tetra auch unendlich . Daher muss das Konzept der Kontinuität in Bezug auf Volumen -Zeit- D = 4 Punkte unendlich und nicht völlig frei von physischen Realität , wo nichts sein kann festgestellt werden , denn nichts kann oder kann enthalten oder beenden Sie durch einen Ort , nicht breit oder lang, oder hoch und auch dort in der Zeit.

Information Kalkül .

 1. Das Kalkül ist eine physikalische Hypothese über die Natur der Quantengeometrie " Raumzeit " ganz und glücklich mit der Wirklichkeit gegenübergestellt , so dass wir in die Hölle schicken die ganze Physik R. Wie ? Einfach die Anwendung des Kalküls , nicht ein spezifisches Problem , sondern die Struktur metrische R4.

 2. Um zu vermeiden, auf dem Scheiterhaufen der Ketzer , der Glaube an die reellen Zahlen oder verloren haben "True" verantwortungsvoll vorgehen , um ihre Berechtigung.

3. Infinitesimalrechnung Als physikalische Theorie der Quanten- Geometrie, validiert durch experimentelle Kontrast und daher ein gültiges Bild der infinitesimalen Natur der Variablen der " Raum-Zeit " können wir anwenden " Calculus " auf der Linie der reellen Zahlen , so dass die Elemente der R (Punkte, D = 0) , werden durch infinitesimale Dimension Fassung 1 (D1), so dass Elemente der neuen Reihe , ordinal haben und verlieren die unendliche Teilbarkeit , da der untere Teil der Achse ist eine infinitesimale sehr kleinen Wert , vernachlässigbar (Lmo = 4,897506921037260 E-19) , aber nie Null (Punkt).

Beachten Sie die tiefgreifende Veränderung , die wir in der Metrik des Bezugssystems zu tun R4 Als ein Beispiel und mit einem kartesischen Koordinatensystem sind die Achsen nicht mehr aus der Bildpunkte (D = 0) , können keine Null- dimensionalen Bauteilen befinden sich auf der Achse (Linie der reellen Zahlen) ersetzt durch infinitesimal e > 0 ( D1) , die den kleinsten Teil dieser Transformation ist R4 zu R4 Ist eine infinitesimale (D = 4) (regelmäßige Würfelkante und infinitesimale Einheit im kartesischen Fall).

In diesem System kann nur in geometrischen Begriffen dargestellt werden , Volumen und Zeit. Disappearing Punkten , Linien und Flächen als geometrische Einrichtungen vertreten , mit der Wirklichkeit selbst, als bloße mathematische Abstraktionen eines Volumen-Zeit , ohne Realität oder physikalische parallel in der Natur.

Wir wissen jedoch, dass diese dreidimensionale Abstraktionen in einigen Fällen relevant, wenn wir die Größe als unnötig für eine Messung oder Berechnung ignoriert zu interpretieren sind . Beachten Sie die Verwendung von physikalischen Konzepte von Punkten, Linien, Flächen und Volumen , wenn man bedenkt , wie diese " Form- Four " , geben einen Wert (Einheit infinitesimalen), tun die Dimensionen nicht zu denken, wobei der niedrigste Wert pro Einheit in NUnd nie Null (0N) durch Entfernen der Dimension.

c. Einspruch

Wir arbeiten das ganze Leben mit reellen Zahlen und haben nie Probleme gehabt , sind die reellen Zahlen verwendet und kontinuierlich arbeiten. Beliebig viele nicht einfach durch eine Reihe Definition real, sondern muss mit den entsprechenden Eigenschaften von Cantor erfüllen R als eine unendliche Menge von zweiter Ordnung.

Da die Eigenschaft, dass das Teil gleich alle sinnlos ist für ein einzelnes Element . Wir analysieren die Eigenschaft, daß jede reelle Zahl ordinal ist, dh dass es eine Reihe unmittelbar vor oder nach einem bestimmten reelle Zahl, und das Eigentum an der unendlichen Teilbarkeit der jede reelle Zahl ist.

Diese beiden Eigenschaften können äquivalent gestellt werden , mit einer einzigen Erklärung, dass jede reelle Zahl unendlich viele Dezimalstellen , die bereits erfüllt beide Eigenschaften hat.

Nach unendlicher Dezimalbruch bedeutet , dass wir nur verwenden (als Input in einen Computer oder an eine reelle Zahl zu schreiben und kann mit ihm arbeiten), eine Teilmenge von R deren Elemente erfüllen all Ihre Dezimalstellen Null sind nach einiger endlicher Dezimalbruch . (Offenbar sind wir nicht ewig).

Das heißt, bringt uns zurück zu den Zahlen, die wir täglich benutzen sind sicherlich real ist oder nicht. Wir stellen die folgende Frage: Sie unterscheiden einen Unterschied in der Anwendung machen wir die Zahlen , wenn wir das Szenario verändern?

           a. In einem Szenario , das von der Länge eingestellt vertreten R.

                        b. In einem Szenario , in denen wir wählen als einen unendlich kleinen Einheit genug.

                        ε = 10E- 100 cm.

                        Und mit ihm teilen wir die reelle Zahl Linie in Segmente , also die Zahlen (vor und weist nun Segmente) und ordinal Rückforderung der unendlichen Teilbarkeit verloren.Eine Minderheit 10E- 100 cm und die Länge ist ein Vielfaches alle natürlichen (N) Von ε . n

Es gibt keinen Unterschied im täglichen Gebrauch , damit wir erkennen, welche der beiden Szenarien sind . Denn in der Tat , verwenden wir die Zahlen "Royal" , als ob sie natürlichen Zahlen , die eine infinitesimale Einheit der Länge , dh eine zu vernachlässigende Zahl ε wird > 0 , aber nicht Null (Punkt).

Es ist leicht zu verstehen , dass, wenn "Ich nutzte die reellen Zahlen , als solche " , dh das Eigentum ihrer mangelnden ordinal Elemente (Cantors Theorie der Zahlen zu befriedigen.) Es ist unmöglich, etwas mit ihnen zu rechnen, angesichts der unendlichen hat seinen zahlenmäßigen Ausdruck . Jeder Ansatz, wie er nur den ersten Billionen Nachkommastellen , ist in der Tat die gleichen wie Teilung der Linie der reellen Zahlen mit unendlich ε = 1010E - 12 cm Wiederherstellung der richtigen Reihenfolge (ordinal) . Sie sind nicht null -dimensionale Punkte " R" (Real Math), aber R (Royal physische oder natürliche).

Wir nennen diesen Satz , der aufgrund der Anwendung des " Calculus " auf die Linie des R, und in gutem Zustand , mit dem provisorischen Namen aus Zahlen Raphaelite R.

VI . Quantengeometrie . Part One.

Die Idee der Darstellung der " Raumzeit " in mathematische Begriffe , mit reellen Zahlen , ist unhaltbar , wenn wir eine Beschreibung des Quanten- Geometrie , die er als das Studium der elementaren Geometrie der " Raum-Zeit sah zu machen. "

Der Ausgangspunkt der Quanten- Geometrie ist die "Kalkül" als eine physikalische Theorie (Realität) und nicht als ein mathematisches Werkzeug (Annäherung an die Realität der R), Auf experimentellen Messungen der Natur getestet .

Die Theorie "Calculus ", bestätigt die natürliche Annahme, dass man beschreiben kann, mit viel größerer Präzision und allgemeine Mathematik, der geometrischen Beschaffenheit der " Raumzeit " gekrümmt (π) , vorausgesetzt , dass die dreidimensionale Wert der Komponenten sehr klein ist, infinitesimal ε > 0.

Die Betriebsart mit Kalkül , ohne Beachtung der notwendigen Bedingung ε >0 Weil es direkt ersetzen Variablen gegen Null streben für Null , unabhängig von der Mess-Skala , bestätigt, dass die Dimensionen wirklich sehr klein sind und dass in Fällen, in denen diese Null hinzufügen, subtrahieren oder multiplizieren ist offensichtlich kein Kein Ersatz der infinitesimalen Unsicherheit durch Null. Wenn diese Substitution Probleme verursacht wird, wenn die Null ist Splitting , aber diese Unbestimmtheit verschwindet, neu berechnet , jetzt , unter Beachtung der notwendigen Bedingungε > 0.

Es ist wahr , dass wir dank dem Kalkül , so viel bringen, wie wir das exakte Ergebnis auf die Verringerung des Wertes der infinitesimalen Schätzung beruht , wie dies nur in dem Szenario ist R, Wo in Ermangelung einer winzigen Zahl, jede Zahl kleiner ist näher an n, und dieses Szenario gilt , wenn wir die mathematischen Punkte (ersetzen D = 0) mit angrenzenden infinitesimalen Länge (Ε > 0 (D1) in den Achsen der R4 (kartesische Koordinaten) XX , YY , ZZ, TTi.

In Ermangelung von Null , bedeutet dies, geometrisch -Partition R4R4 Sein im Einklang mit den oben genannten , verstehen wir , dass es eine infinitesimale , die eine Ordnungszahl und geringem Wert , die als Einheit der Annahme, dass alle infinitesimalen Intervalle der Partition infinitesimalen gleichwertig sind, dient, ist sein R4 und R4 sind fast nicht zu unterscheiden.

Der einzige Unterschied ist der Kardinal Wert der Einheit, sondern Bau der Koordinatenachsen , mit anschließender Übersetzung der grundlegenden Maßeinheit von 1 bis N, ist identisch, und der Unterschied in der Kardinal -Wert gleich Null ist, mit nur ein bequemer Wechsel der Maßeinheit , sagte der Kardinal ε 1 ist, in Einheiten ε . In diesem FallNatural (N) und Rafaelianos (R) ununterscheidbar sind .

a. Elementare Geometrie der Natur .

Die Zahl p, Welcher wie erwähnt, scheint in einem wesentlichen Punkt auf beiden Theorien RG und M.C. Es ist die Beziehung zwischen einer linearen Länge und die Längen, Flächen und Volumina der gekrümmte geometrische Objekte , die erzeugt diese Länge zu drehen um seinen Mittelpunkt oder ihre Endpunkte , Kreis, Kreis und Kugel .

Seit unserer Geometrie (D = 4) p deutet auf eine kugelförmige Geometrie und radiale Dynamik.

Wir wissen auch, dass das Gesetz der umgekehrten Proportionalität des Platzes betrifft , gravitativ zwei Massen in Bezug auf die Distanz zwischen ihnen , zwei elektrische Ladungen sind auch im Zusammenhang mit diesem Gesetz . Objekte, die nahe oder entfernt von uns physisch, Zunahme oder Abnahme in scheinbare Größe vor unseren Augen, nach dem gleichen Gesetz. Diese geometrische Eigenschaft ist eindeutig in dem Sinne, dass sie auf einer eindimensionalen Skala von " Raumzeit " Distanz beruht. Wir sehen, dass 1 / r2 verweist auch auf eine kugelförmige Geometrie und radiale Dynamik.

Die Isotropie der " Raumzeit " ist die physische Beobachtung der Homogenität der Richtungen der " Raum-Zeit " im Sinne von nicht- bevorzugte Richtungen existieren in der Natur. Wenn Sie eine Raum-Zeit- Dimension zu bewegen hat einen vernachlässigbaren Wert impliziert , dass dieser Wert muss gleich für alle Richtungen (Dimensionen) , was auf eine dynamische radiale sphärischen Geometrie . Wir sehen , dass jede Erweiterung in der Natur, im Sinne des Volumens in der Zeit zunehmen wird radial, dann alle Richtungen gleich wahrscheinlich sind , und folglich sich entwickelnden und dynamischen radialen sphärischen Geometrie .

Astronomische Beobachtungen liefert viele Beispiele für die Präferenz, die der Natur der Sphären und die Drehachsen und ob intern oder extern auf das Objekt selbst ist . Die physikalische Betrachtung der Struktur eines Atoms , die Expansion des Universums , dem Urknall-Theorie , die Punkte sehr physische Existenz der Schwerpunkt, auch zu einer sphärischen Geometrie und radiale Dynamik.

Der Bau dieses Modells kehrt den Prozess , in der Regel gefolgt , um die Struktur des sehr kleinen schließen, ist unser Modell , dh in Richtung der Richtung, in diesem Modell aus , 1

Der Ursprung der Geometrie der " Raumzeit " ist in jedem elementaren Teilchen mit Masse (Mmo), in beiden Richtungen von der Mitte der Kugel und die Energiequelle in der Geometrie Generation verwendet , die die Schaffung beinhaltet " Raum-Zeit. "

b. Die " Raumzeit " vernachlässigbar, die Dynamik (4D).

Zur Beschreibung der Dynamik dieser Generation arbeiten auf den folgenden geometrischen Annahmen.

Alle VT elementaren Masse schafft rund Gravitationsstrahlung Emissionen und wegen seiner Masse, einem kugelförmigen Feld, und konzentrische Stärke , Länge winzige Radio (Lmo) 4,897506921037260 E-19 cm. in der Zeit ebenfalls unerheblich Tmo 1,633632464842480 E -29 Sg. Hier wird festgelegt , als Momente von Tmo -Einheit , eine Foliation volumetrischen kugelförmigen konzentrischen Ringen von go " Raumzeit " und Abschnitt Lmo winzig, um ihn herum , die jede andere elementare VT (mit Masse verpflichtet) in der Nachbarschaft, zu einer der elementaren sphärischen Ringe zu besetzen, wobei beide VT daher in einem Abstand mehrere natürliche (Nr. Lmo | n N.)

Der vollständige Foliation " Raumzeit " rund um die Massen (Mmo) VT bietet eine Partition auf unendlich , zusammenhängenden, Basic und unaufdringlich. Diese VT kann in zwei Staaten werden, wie mit einer elementaren Masse (Ursprung der Kurve) oder nicht enthalten ist . Jeder Staat hat eine zugehörige Geometrie wird kugelförmig, VTS die der ersten , Ring-und sphärischen Geometrie , VTA die zweite i = (1 , 2, 3 ,..., n-1, n).

Jeder Foliation Masse und Volumen , sind ein unabhängiges Inertialsystem " Raumzeit " im Sinne von " Raumzeit " des Teilchens selbst, und durch die andere bezieht sich auf Inertialsysteme .

Jeder Ring ist klar , mit einer einzigen Nummer gekennzeichnet , die Ordnungszahl i Ring Zählung vom Ursprung (Zentrum Masse). i = (1 , 2, 3 ,..., n-1, n)

Quantum ist ein sphärischer Geometrie Polarkoordinatensystems.

In der Quanten- Ebene hat vierdimensionale Geometrie zwei Freiheitsgrade , als ob sie zweidimensional, weil das Radio bestimmt die drei Raumdimensionen und Zeit dynamische Entwicklung , sondern auch das Radio wurden , hat die gleiche Ordnungszahl Zeit (entspricht die Zahl, dass der Ring und die Zeit, da er ausstrahlte beschreibt).

Beachten Sie, dass zu wissen, einen einzelnen Wert , die Anzahl der Krümmung bzw. der Tag , es ist immer eine natürliche Zahl ist, haben wir alle Parameter der " Raum-Zeit " dieser " Raum-Zeit definiert "scale sphärischen Quanten

VII . Quantengeometrie Teil .

a. Eine Kurzdarstellung der Quelle Geometry

Mal sehen , wohin sie uns führt die geometrischen Annahmen der " Raumzeit " infinitesimalen N = 1 , zusammen mit der Annahme einer vernachlässigbaren Information N = 1 für jedes Teilchen der " Raumzeit " elementaren (nicht Parteien).

A. Jede Strecke ist immer ein Vielfaches Lmo natürlich.

B. Die geometrische Form der " Volumen-Zeit " zu vernachlässigen , ist daher eine Kugel sein , wie es natürlich ist , ohne Übernahme einer neuen Kurs generiert. Wenn die Kugelgestalt der Geometrie haben wir eine radiale Dynamik hinzufügen, sehen wir, dass diese Geometrie sehr gut über die Ergebnisse der Natur ist.

i. Es ist eine Geometrie " Tetra -Dimensional - invariant. "

ii . Die radiale sphärischen Geometrie und Dynamik enthält das Prinzip von Aktion und Reaktion .

iii . Die radiale sphärischen Geometrie und Dynamik beschreibt physikalisch das Zentrum der Schwerkraft.

iv . Beinhaltet die Formulierung ersetzt Newtons Gravitationskraft Masse und Entfernung für eine Summe von Produkten von Krümmungen der Elementarteilchen - Temporal Volumes.

v. Kugelsymmetrischen Geometrie und Dynamik gepaart mit Radio ermöglicht es Ihnen, die Differentialgleichungen der Einstein , der zusammen mit diskreten und elementaren inneren Geometrie (sphärische) entfernt den Singularitäten schmal.

C. Die elementare Masse strahlt Kugelwellen der " Raumzeit " sehr energisch , die einen Auftrag (sphärisch - konzentrischen Foliation) jeweils der " Raumzeit " in einer Struktur von sphärischen Ringen aus die Partikelmasse , die sie ausgegeben . Ein kugelförmiger Ring ist der Raum zwischen den Oberflächen von zwei konzentrischen Kugeln mit unterschiedlichen Funk .

D. Wie ein diskreter Prozess, und daher abzählbar, label wir jede der Ringe mit einer natürlichen Zahl NEntsprechend Ordinal Ring ab dem Ursprung, der mit der richtigen Zeit seit ihrer Ausgabe vergangen zusammenfällt.

E. Wenn wir noch mehr Teilchen mit Masse im Modell , hält sich strikt an alle Distanzen zwischen den elementaren Massen Multiples sind immer natürliche Lmo , es ist eine geometrische Grenze maximale Partikelgröße Nummer vier. Wenn Sie Ihre Zusammenstellung entspricht den Ecken eines Tetraeders , so dass jedes Teilchen des Rings befindet sich 2 gekennzeichnet ist in den drei anderen Teilchen. Dann ist der " Raumzeit " geschlossen, das heißt , dass es in der Partition Volumen von den vier etablierten Partikel , kein " Volumen-Zeit " , dass die Mindestanforderung (LMO) trifft für vier Personen. Und so kann diese durch neue Teilchen mit Masse belegt werden.

F. Alle Mmo Elementarteilchen , enthält eine kleine Information , dh einer einzigen Anweisung , erhält der " Raumzeit " zusammenhängenden Informationen Krümmung und fällt auf den niedrigsten Tag-Nummer, ist die Interaktion strahlende Energie im Verhältnis die Variation der Krümmung zwischen der " Volumen-Zeit "busy vor und nach dem Sturz . Für seinen Teil jeder VT überprüft zudem die Hypothese von untergeordneter Informationen hat eine Anweisung , die Information erhält Mmo Gravitationsstrahlung und Kurven im Verhältnis zu ändern (tag)

G. Das Modell mit drei Teilchen (1, 2 , 3), unabhängig von ihrer ursprünglichen temporären Speicher , in der Summe von Etiketten für die " Volumen-Zeit zum Ausdruck kommt " (Ring), die in Bezug auf die beiden anderen Geometrien hält. Die Etiketten müssen 1 für Geometrie (anillo_1) und eine weitere Zahl für jede der beiden anderen Teilchen erzeugen , (Ring- N in bezug auf 2 und M bezogen auf 3). M und N für natürliche (N), was M und N. Informationen auf der Hypothese, winzige , fallen elementaren Stellen besetzen die Ecken eines gleichseitigen Dreiecks (regular), so dass durch den minimalen Abstand an Position 1 werden hinsichtlich ihrer Geometrie und 2 zu den beiden anderen Teilchen im Vergleich getrennt. Nach der gleichen Argumentation, gibt es zwei spezielle Volumen - Zeit runden das Tetraeder, auf beiden Seiten der Ebene des gleichseitigen Dreiecks , in der Linie senkrecht auf der Ebene oberhalb und in der Mitte eines gleichseitigen Dreiecks , so dass die Überprüfung der Bedingungen des Daseins beschäftigt zu sein , und schließen Sie das Tetraeder , haben diese beiden Bände ein Etikett Zeitpunkt Null (durch Konvention) bedeutet, dass ihre Geometrie leer ist.

H. Jede der drei Teilchen eher sinken , dass dieser Wert VT ein eigenes Label zu diesem Zeitpunkt angesichts niedriger ist, wird 0 für die Geometrie (nicht müßig zu sein .) Für Volumen-Zeit besetzt ist 1 . Jedesmal, wenn eine Teilchenstrahlung und fällt, befreit Ihre Website und die Form eines gleichseitigen Dreiecks auf ein anderes Gesicht des Tetraeders . Die Website ist nun nicht mehr den niedrigsten und wird durch ein anderes Teilchen besetzt werden. Folgt man der Idee des Zusammenspiels werden alle Kombinationen von drei Teilchen zu erzeugen , um die fünf möglichen Standorten , immer ein gleichschenkliges Dreieck bilden , dh besetzen die drei Ecken der Gesichter der beiden Tetraeder möglich zu füllen. Die Zahl der möglichen Zustände ist acht , eine für jede Seite der beiden Tetraeder

I. Wenn wir dieses Bild mit einem Proton zu vergleichen , kann die Farbladung mit den Eckpunkten des gleichseitigen gekoppelt werden. Ebenso wie keine zwei Quarks der gleichen Farbe , (Pauli-Prinzip) , kann es zwei Teilchen im selben Vertex werden. (Wir erklären das Pauli-Prinzip in Bezug auf Geometrie) und acht Gluonen , die auch paarweise zu acht gleichseitigen Gesichter der beiden Tetraeder formbaren Form werden kann.

J. Die ständigen Veränderungen der Ebene zu strahlen (2 Tetraeder = 8 Ebenen) ist das, was wir als Spin des Protons zu schätzen wissen.

K. Aus geometrischen Überlegungen der drei Teilchen Form eines gleichseitigen , indem er ein identisches Volumen und sphärisch, kann in einem anderen Ring sein Mmo war weit genug , so dass die Krümmung der Ring mit dem Dreieck als Tangente an die Oberfläche zusammenfallen gefunden Innen-und Außenbereich des Rings zu den drei Sphären . Und diese Masse , weit genug , die Seitenleiste mit dem Elektron , wird dieser Anruf Tetraedergeometrie verlängert. Die Grundlage der drei Quarks sind in der Form eines gleichseitigen gebunden und das Elektron ist die Spitze , die sich bis zu einem ausreichenden Abstand ist in geometrischen Begriffen Berührungspunkt Bedingungen in Bezug auf Bereiche der Basis treffen , wie oben beschrieben .

    L. Nach dem vorherigen Punkt , ist das Elektron in eine Position der " Raumzeit " ist in geometrischen Begriffen der Schwerpunkt senkrecht zur Ebene der Strahlung der drei Mmo (Gesicht eines der beiden Tetraeder gegeben) und bestimmt, gebunden die Richtung und Entfernung zu muß das Elektron befindet (in Bezug auf die Referenz der drei Messen Mmo werden). Dies haben wir als des Elektrons curl interpretieren.

    M. Aus den vorstehenden erklärt die elektronische Struktur des Atoms als eine kugelförmige Erweiterung, mit einer leichten Verzögerung (räumlich und zeitlich) von der geometrischen Struktur des Zellkerns .

    N. Der nächste Schritt besteht darin, alle Isotope in Form von geometrischen Konfigurationen beschreiben etablierten zwischen Neutronen und Protonen in den verschiedenen Schichten des Kerns und sollten ihre Stabilität zu informieren und ihre Zerfallsprozesse mit den passenden Daten, die bereits durch das Experiment gewonnen , plus seine Kausalität in der geometrischen Form enthalten .

b. Kompatibilität mit Newtons Schwerkraft

Wir können sehen, dass diese Geometrie kompatibel mit der Newtonschen Gravitation im Sinne der geometrischen Prinzipien ist, kann durch die Gravitationskraft Begriff erklärt werden.

Weil wir wissen, die Gravitationskraft zwischen zwei Massen , wird durch die Formel quantifiziert :

Wenn wir zwei Massen M und N , bestehend aus elementaren Massen myn Mmo annehmen , können wir ausdrücken Gravitationskraft zwischen zwei Massen im Bereich der Produktentwicklung G durch die Summe der Produkte der Krümmungen zwischen m M Teilchen der n Teilchen N.

c. Änderungen in der "Kalkül"

Die grundlegende Veränderung ist das Szenario, das geht ab R4zu sein R4 und Koordinaten-Systeme der Natur sind sphärische polar.

Dieses Koordinatensystem hat zwei Freiheitsgrade , wie es nur von zwei Variablen Volumen und mehr dimensionalen sphärischen Geometrie angegeben. Das variable Volumen ist voll mit konstanter Krümmung angegeben p einen einzigen Wert , der Dynamik radio.Siendo durch die Zeitvariable bestimmt. Dieses System ist nicht möglich, jedes Objekt mit Abmessungen anderen als 4 vertreten.

Calculus als eine Theorie zu einem physischen oder " natural computing "Wir haben die Informationen, die wir den realen Wert der erhaltenen haben fügen Sie die winzigen natürlichen (konstant) als OLmo"Volume -time " winzige , elementare , Masse Mmo . Angesichts seiner Kugelform und radiale Dynamik, erhalten wir auch Lmo und TMO.

d. Die Allgemeine Relativitätstheorie

Die Relativitätstheorie ist ein Modell der physikalischen Anschauung der Existenz einer dynamischen Verbindung zwischen der " Raumzeit " und die darin enthaltenen Materialien . Diese Beziehung ist in geometrischen Sinne , daß die Materie der " Raumzeit " um ihn herum verzerrt . Schließlich ist es ein Verhältnis von zehn Differentialgleichungen wird , zwischen der Verteilung der Materie im "Space -time " und die Geometrie der Raumzeit , generiert diese Verteilung .

Diese Gleichungen sind nur möglich gewesen , analytisch zu lösen , wo vereinfachenden Annahmen basierend auf Kugelsymmetrie gemacht worden sind. Ein sphärischer Geometrie , um eine homogene Verteilung der Materie beschreiben, führt zu der Schwarzschild -Lösung.

General Relativity muss in der neuen physikalischen Fahrgestellnummern umdefiniert werden Raphaelite R einzuführen und die innere Geometrie (π) Produziert von dem Subjekt (Mmo) um ihn herum , die sphärisch , elementar, zusammenhängende , diskret und Volumen ist , mit nur zwei dimensionalen Variablen: Umfang und Zeitpunkt .

Dies bedeutet in der Tat, eine vollständige Quantisierung " Raumzeit " mit sphärischen Geometrie, die dynamische radiale und die " Calculus Natural -time elementaren Volumen , zusammenhängenden , diskret, um die ganze elementare Masse. (Der Ursprung der Geometrie.)

e. Quantenmechanik

zu Die Quantenmechanik liefert uns eine wertvolle experimentelle Tatsache, erkundeten die lineare Korrelation zwischen Energie -und Entfernungsangaben . Wenn wir das Prinzip der Isotropie der " Raumzeit " aus der kollidierenden Teilchen fügen sich für einen sphärischen Geometrie , wo der Außenseite hat die physikalischen Sinn des Seins zugänglich zu der Höhe der eingesetzten Energie und der Innenseite verwendet verborgen bleibt . Der Innenraum wird über den Umfang zur Verfügung , die wir die Energie des Zusammenstoßes erhöhen.

Dies erlaubt uns, eine Beziehung der Identität zwischen der physikalischen Größe Energie und variable geometrische Krümmung (etablieren 1 / r), in dem Sinne, dass wir auch zum Ausdruck aus dem Gesichtspunkt der Energie-und Krümmung.

VIII . Kosmologische Geometry

Alle oben genannten haben Folgen für unsere Vorstellungen des Universums. Energie mit jedem Ring verbunden und das ist einheitlich, seine Dichte nimmt mit Radius, nimmt die Dichte als kubische Funktion des Radius , so dass relativ kleine Abstand elementaren Masse MMO, die Geometrie der " Raumzeit " Energie ist sehr flach , deshalb sehen wir die Welt auf unser Niveau wie fast euklidischen oder Wohnung . Achtzehn Größenordnungen über sehr kleinen Radius , dh einen Zentimeter weg von einer elementaren Masse Mmo, Energiedichte in einem kubischen exponentiell, dh 54 Größenordnungen verringert.

Dunkle Energie Gravitationsstrahlung ist jedes Teilchen mit Masse emittiert und ist verantwortlich für die Expansion des Universums . Der Wert des Teilchens Expansion MMO und zweite ist das " Volumen-Zeit "infinitesimal

VTmo= 4,920 213 551 532 644 910 E- 55cm+3Sg-1

Dunkle Materie ist die Masse von Gravitationswellen (geometrische Ausdehnung in der "Raumzeit" der Materie) durch physikalische Foliation oben und füllen den kompletten Universums.

Auf unserer Skala und für alle Beobachter Die Krümmung des Universums immer konvex ist , ist es innerhalb des Bereichs, den Sie beobachten gelegen. Umgekehrt ist die Beobachtung einer Mindestfläche von außen ist, ist ihre Geometrie stets konkav für den Betrachter .

Rafael Javier Martínez Olmo

 

IX . Elementare Geometrie und Quantum

Spacetime niedrigsten der drei Quarks (Protons oder Neutrons), in dunklen und die damit verbundenen Lepton in klaren, besetzen die Zentren der Kugeln eines Tetraeders Rand.N·Lmo.

IX . Eine bibliographische Datenbank

1
Andreásson, Hakan; The Einstein-Vlasov system/kinetic theory: (Department of Mathematics, Chalmers University of Technology, S-41296 Göteborg, Sweden 2011) http://relativity.livingreviews.org/lrr-20011-4/title.html
2
Ashby, Neil; Relativity in the global positioning system. (Dept.of Physics, Univ. Of Colorado, Boulder, USA, 2003) http://www.livingreviews.org/lrr-2003-1
3
Bern, Zvi; Perturbative quantum gravity and its relation to Gauge Theory (Departament of Physics and Astronomy, Los Angeles, 2002) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2002-5/title.html
4
Brédov, M., Rumiántsev, V., Toptiguin, I.; Electrodinámica clásica. (Mir, Moscú, 1986)
5
Burgess, Cliff; Quantum gravity in everyday life: general relativity as an effective field theory. (McGill Univ., Montreal, Quebec,2004) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2004-5/index.html
6
Carlip Steven; Quantum gravity in 2+1 dimensions: the case of a closed universe (Dept. of Physics Univ. Davis California, 2005) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2005-1/title.html
7
Carmo, Manfredo P. do; Geometría diferencial de curvas y superficies. (Alianza Ed., Madrid, 1990)
8
Einstein, Albert; El significado de la relatividad. (Planeta-De Agostini, Barcelona, 1984)
9
Einstein, Albert;Mis ideas y opiniones. (Bon Ton, Barcelona. 2000)
10
Einstein, Albert; Sobre la teoría de la relatividad especial y general. (Alianza Ed., Madrid, 2000)
11
Ernst, Bruno; El espejo mágico de M. C. Escher. (Benedikt Taschen Verlag GmbH, Köln, 1994)
Feynman, Richard P., Leighton, R.B., Sands, Mathew; Física. 3 vol. (Prentice Hall, México, 1998)
13
Feynman, Richard P.; El carácter de la ley física. (Tusquets, Barcelona, 2000)
14
Feynman, Richard P.; Electrodinámica cuántica: la extraña teoría de la luz y la materia. (Alianza Ed., Barcelona, 1998)
15
Feynman, Richard P.; Las partículas elementales y las leyes de la física. (Gedisa, Barcelona, 1997)
16
Galtsov, D.V., Grats, I.V., Zhukovski, V.; Campos clásicos: enfoque moderno. (Ed. URSS, Mosán, 2005)
17
Gamboa, J.M. ; Iniciación al estudio de las variedades diferenciales. (Sanz y Torres, Madrid, 1999)
18
Glashow, Sheldon L.; Interacciones: una visión del mundo desde el encanto de los átomos. (Tusquets, Barcelona, 1994)
19
Godunov, S.K.; Ecuaciones de la física matemática. (Hayka, Moscú, 1971)
20
Goenner, Hubert; On the history of unified field theories. (Univ. Of Göttingen. Institut für Theoretische Physik, Göttingen (Germany), 2004) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2004-2/
21
Guénard, Francois, Lelievre, Gilbert; Pensar la matemática. (Tusquets, Barcelona, 1999)
22
Hadley, G.; Probabilidad y estadística: una introducción a la teoría de la decisión.(Fondo de Cultura Económica, México, 1979)
23
Hawking, Stephen W., Penrose, Roger; Cuestiones cuánticas y cosmológicas. (Alianza Ed., Madrid, 1995)
24
Hernández Cano, Félix, Foces-Foces, Concepción, Martínez Ripoll, Martín (Coord.); Cristalografía. CSIC, Madrid, 1995)
25
Hollas, J. Michael; Modern Spectrscopy. (Willey & Sons, Chichester, 2004)
26
Kittel, Charles; Introducción a la física del estado sólido. (Ed. Reverté, Barcelona, 1998) 3ª Ed.
27
Kuhn, Thomas S.; La teoría del cuerpo negro y la discontinuidad cuántica, 1894-1912. (Alianza Ed., Madrid, 1987)
28
Lipschtz, Seymour; Teoría y problemas de teoría de conjuntos y temas afines. (Ed. De La Colina, Madrid, 1975)
29
Lok Hu, Bei; Stochastic gravity: Theory and applications. (Dept. of Physics. Univ. Of Maryland, USA, 2004)
30
Loll, Renate; Discrete approaches to quantum gravity in four dimensions.(Max Planck Institute für Gravitationsphysik, Postdam, 1998) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-1998-13/fulltext.html
31
Marsden, Jerrold E.; Tromba, Anthony J.; Cálculo vectorial. (Pearson Educación, México, 1998)
32
Matvéev, A.N.; Física Molecular. (Mir, Moscú,1981)
33
Miesch, M.; Large scale dynamics of convection zone and tachocline(High Altitude Observatory National Center for Atmospheric Research, Boulder, 2005)
34
Misner, Charles W., Thorne, Kip S., Wheeler, John Archibald; Gravitation. (W.H. Freeman and Company, New York, 1973)
35
Müller, Ingo; Velocidades de propagación en termodinámica ampliada clásica y relativista.(Max Planck Institute Postdam, 1999)
36
Munkres, James R.; Topología. (Prentice Hall, Madrid, 2001)
37
Perlick, Volker; Gravitational lensing from a spacetime perspective. (Institute of Theoretical Physics, Berlin, 2004) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2004-9/index.html
38
Rendall, Alan; Theorems on existence and global dynamics for the Einstein equations. (Max Planck Institut, Golm (Germany), 2002) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2005-6
39
Ruelle, David; Azar y caos. (Alianza Ed. Madrid, 1995)
40
Schrödinger, Erwin; La naturaleza y los griegos. (Tusquets, Barcelona, 1997)
41
Simmons, George F., Roberston, John S.; Ecuaciones diferenciales con aplicaciones y notas históricas. (McGraw-Hill, Madrid, 1993)
42
Smilga, Andrei; Lectures on Quantum Chromodynamics. (World Scientific, New Jersey, 2001)
43
Sokolnikoff, I.S.; Análisis tensorial: teoría y aplicaciones a la geometría y mecánica de los medios continuos. (Index, Madrid-Barcelona, 1979)
44
Stergioulas, Nikolaos; Rotating stars in relativity. (Dept. of Physics, Aristotle Univ. of Thessaloniki, Greece, 2003) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2003-3/title.html
45
Spivak, Michael; Cálculo infinitesimal. (Ed. Reverte, Barcelona, 1974)
46
Stewart, Ian, Golubitsky, Martin; ¿Es Dios un geómetra? Las simetrías de la naturaleza. (Ed. Crítica, Barcelona, 1995)
47
Tinto, Massimo; Time-delay interferometry. (Jet Propulsion Laboratory, California Institute of Technology, Pasadena, USA, 2005) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2005-4/index_body.html
48
Veltman, Martinus; Facts and mysteries in elementary particle physics. (World Scientific, New Yersey, 2003)
49
Wald, Robert M.; The thermodynamics of black holes. (Enrico Fermi Institute and Departament of Physics, Chicago, 2001)
50
Wark, Kenneth, Richards, Donald E.; Termodinámica. (McGraw-Hill, México, 2000). 6ª Ed.
51
Watson, Andrew; The Quantum Quark. (Cambridge University Press, Cambridge, 2004)
52
Wheeler, John Archibald; Un viaje por la gravedad y el Espacio-tiempo. (Alianza Ed., Madrid, 1994)
53
Will, Clliford.; Confrontation between general relativity and experiment (McDonnell Center for the Space Sciences, Washington 2001) http://relativity.livingreviews.org/Articles/lrr-2001-4/title.html
54
Wong, Samuel S.M.; Introductory Nuclear Physics.(Willey & Sons, New York, 1998)
55
Wussing, H.; Lecciones de historia de las matemáticas. (Siglo XXI Ed., Madrid, 1998)
Penrose, Roger; The Road to Reality A Complete Guide to the Laws of the Universe (Jonathan Cape Random House, London 2004)

Geometría Cuántica del Espaciotiempo 

All Rights © Rafael Javier Martínez Olmo


Überarbeitete Kopie auf Donnerstag, 29 Oktober 2009